Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Motorroller in Dallgow gestohlen
Lokales Havelland Motorroller in Dallgow gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 03.09.2015
Die Polizei fahndet nach einem in Dallgow-Döberitz gestohlenen Motorroller. Quelle: DPA
Anzeige
Dallgow-Döberitz

Der Geschädigte wollte am späten Mittwochabend mit seinem Motorroller, den er beim Bahnhof in Dallgow-Döberitz abgestellt hatte, losfahren und musste feststellen, dass er nicht mehr da war. Der Anzeigenerstatter hörte Geräusche, lief zur Straße und sah einen Mann mit seinem Motorroller davon fahren. Die Polizei hat die Fahndung eingeleitet.

Nauen: Kennzeichen von Auto gestohlen

Von einem PKW Ford Mondeo, der in der Nauener Dammstraße geparkt war, sind am Mittwochnachmittag beide Kennzeichen gestohlen worden. Der Schaden wird auf 80 Euro geschätzt, die Polizei fahndet nach den Nummernschildern: HVL-LT512.

Falkensee: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

In der Zeit zwischen Montag und Mittwoch hat jemand versucht, in ein Einfamilienhaus in Falkensee einzubrechen. Als der Geschädigte nach Hause kam, stellte er Hebelspuren an der Hauseingangstür fest. Die Tür hielt den Hebelversuchen stand und die Einbrecher gelangten nicht in das Haus.

Von MAZ online

Der öffentliche Personennahverkehr im Landkreis wird auch künftig von Havelbus durchgeführt. Im zuständigen Ausschusses für Wirtschaftsförderung des Landkreises wurde ein entsprechender öffentlicher Dienstleistungsauftrag für die nächsten zehn Jahr bis zum 31. Mai 2026 bewilligt.

06.09.2015

Wenn Falkensee in Partylaune gerät, bebt das Stadtzentrum bei den Konzerten auf der Bühne vor der Stadthalle. Zudem präsentieren sich beim Stadtfest, das Freitagabend beginnt, die Bürgermeister-Kandidaten. Neben den Vereinen zeigen mehr als 50 Kreative auf der Kunstmeile, was sie herstellen. Zudem darf die neue Zwillingshalle erstmals besichtigt werden.

06.09.2015
Havelland Endlosdebatte um Straßenbau - Nordumfahrung – Ausweg oder Irrweg?

Seit 22 Jahren wird diskutiert, seit sieben Jahren im Ministerium geprüft: Die Nordumfahrung von Falkensee ist zum Phantomthema geworden. Im Bürgermeisterwahlkampf spielt sie kaum eine Rolle.

06.09.2015
Anzeige