Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Mühlenwehr zur Hälfte trocken gelegt
Lokales Havelland Mühlenwehr zur Hälfte trocken gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 25.10.2013
Vor dem Wehr wurde eine mobile Staumauer ins Wasser gesetzt. Quelle: Markus Kniebeler
Anzeige
Rathenow

Um den Arbeitern den Zugang zur Klappe und dem darunter liegenden Lager zu ermöglichen, muss das Wehrfeld trocken gelegt werden. Dazu wurde am Donnerstag ein so genannter Revisionsverschluss installiert. Das ist eine Art mobile Staumauer (im Bild erkennbar an den Geländern), die vor dem Wehr ins Wasser gesetzt wird. In den kommenden Tagen wird die 24 Meter lange und 24 Tonnen schwere Fischbauchklappe demontiert und herausgehoben, damit die Fachleute das darunter liegende defekte Gleitlager durch ein Bolzenlager ersetzen können.

Vonm Markus Kniebeler

Havelland Feierstunde zum 20-jährigen Bestehen - Erinnerung an Sophie Scholl

Die Berufliche Schule für Sozialwesen in Premnitz besteht seit 20 Jahren. Schulleitung und Politiker würdigten bei einem Festakt die Arbeit, die hier geleistet wird. Zu dem Anlass bekam die Schule einen Namen: Sophie Scholl.

27.10.2013
Havelland Premnitzer Kiefernweg nach Ausbau übergeben - Bahn frei für „unechte Einbahnstraße“

In der Premnitzer Siedlung ist am Donnerstag der Kiefernweg nach dem Ausbau übergeben worden – die erste "unechte Einbahnstraße" des Ortes. Das Einfahren von der Bundesstraße her ist verboten, aber Anwohner dürfen den Weg auch entgegen der ausgeschilderten Richtung befahren.

25.10.2013
Havelland Szenischer Rundgang durch Ribbeck - Geschichtsstunde auf spielerische Art

Als Jan van Damals und Friedemann van Euter führten die beiden Künstler Gernot Frischling und Reimund Groß am Donnerstag erstmals szenisch durch Ribbeck. Die Mischung aus Fakten und Fiktion soll weitere Touristen anlocken.

25.10.2013
Anzeige