Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Müll in Brand
Lokales Havelland Müll in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 15.09.2015
In der Kreisstadt Rathenow hat Müll gebrannt. Die Ursache ist unbekannt. Quelle: dpa
Anzeige
Rathenow

Die Feuerwehr musste am Montag gegen 17.20 Uhr zu einer Ruine am Dunckerplatz ausrücken, da dort abgestellter Müll in Brand geraten war. Bei dem Objekt handelt es sich um das Heizhaus eines ehemaligen Kindergartens. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte ein etwa 4,5 Quadratmeter großer Müllhaufen in dem frei zugänglichen Gebäude. Dieser konnte zügig durch die Feuerwehr gelöscht werden. Menschen oder Nachbargebäude waren nicht gefährdet. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wustermark: Auto gestohlen

Ein Auto ist in der Neuen Bahnhofstraße von Wustermark gestohlen worden. Als die Halterin am Montagabend vom Bahnhof Wustermark mit ihrem Pkw nach Hause fahren wollte, musste sie feststellen, dass ihr Auto nicht mehr da war. Lediglich ein paar Glasscherben auf dem Boden sind von dem schwarzen VW mit dem Kennzeichen HVL-UP493 übrig geblieben. Die Polizei hat die Fahndung eingeleitet.

Elstal: Unter Drogeneinfluss gefahren

Am Montagabend haben Polizeibeamte einen Autofahrer in Elstal angehalten, der anscheinend unter Einfluss von berauschenden Mitteln sein Fahrzeug führte. Der Test bei dem 22-Jährigen bestätigte den Verdacht, denn dieser schlug an auf Cannabis. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Falkensee: Airbag ausgebaut

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Coburger Straße ist in der Nacht zum Dienstag ein Wagen aufgebrochen und aus diesem ein Airbag samt Steuerteil ausgebaut und gestohlen worden. Der Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Havelland Auf der Suche nach Flüchtlingsunterkünften in Brieselang - Turnhalle nicht als Notquartier geeignet

Eine Prüfung des Landkreises hat ergeben, dass sich die Turnhalle in Brieselang-Nord nicht für die Unterbringung von Flüchtlingen eignet. Die Halle sollte als Notquartier hergerichtet werden. Für eine dauerhafte Unterbringung von Asylbewerbern scheint dagegen ein Standort gefunden: auf einem Kirchengrundstück könnte bis Ende 2015 eine Traglufthalle entstehen.

18.09.2015
Havelland Interkulturelles Spielcafé - So gelingt Integration spielerisch

Die einen kommen, um Hilfe anzubieten, die anderen, um die Sprache zu lernen, Kontakte zu knüpfen und dem tristen Alltag zu entfliehen. Das interkulturelle Spielcafé – ins Leben gerufen von der evangelischen Kirchengemeinde Rathenow – hat sich zu einem Ort der Begegnung entwickelt.

18.09.2015
Havelland Streit um Buga-Nachnutzung geht weiter - Eintritt zum Weinberg-Park ist keine Illusion

In der vergangenen Woche sah es so aus, als gebe es keinen Weg, Optikpark und Weinberg für die Buga-Nachnutzung zu einem Park zusammenzufassen. Die Brücke müsse auf jeden Fall öffentlich zugänglich bleiben. Das scheint für die Zuschussgeber in der Landesregierung nun aber nicht das letzte Wort zu sein.

18.09.2015
Anzeige