Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Mülleimer-Brand in Schule
Lokales Havelland Mülleimer-Brand in Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 15.10.2015
In Falkensee brannte ein Mülleimer. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Am Wochenende kam es innerhalb der Diesterweg-Grundschule in der Falkenseer Adlerstraße zu einem Brand. Aus bislang noch unbekannter Ursache war ein an der Wand befestigter Mülleimer im ersten Obergeschoss in Brand geraten. Der Eimer und ein daneben stehender Stuhl wurden die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen könnte eine noch brennende Zigarettenkippe für den Brand in Frage kommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Tat in Bezug auf die Bürgermeisterwahlen vom Sonntag, bei der die Schule ebenfalls als Wahlbüro diente, liegen derzeit nicht vor. Der Schulleiter hatte die Brandspuren am Montagmorgen entdeckt.

Dallgow-Döberitz; An der Ampel aufgefahren

Auf der Bundesstraße 5 ist am Sonntagabend in Höhe der Abfahrt Dallgow-Döberitz ein Mercedesfahrer (32) auf einen anderen Wagen aufgefahren, der vor ihm verkehrsbedingt hielt. Der 37 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos wurde dabei leicht verletzt, lehnte aber eine ärztliche Behandlung vor Ort ab. Der Sachschaden belief sich auf insgesamt 8000 Euro, wobei das Fahrzeug des Unfallverursachers abgeschleppt werden musste.

Bamme: Von der Fahrbahn abgekommen

Auf der Landesstraße L 98 bei Bamme musste am Montagmorgen eine Pkw-Fahrerin einem entgegenkommenden Kleintransporter ausweichen. Die 51-Jährige geriet dabei mit ihrem Wagen ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Auf Grund eines Schocks und leichten Verletzungen brachten Rettungskräfte die Autofahrerin für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus.

Priort: Transporter gestohlen

In der Nacht zum Montag ist in der Priorter Chaussee ein Transporter Mercedes-Sprinter gestohlen worden, der am Vorabend am Straßenrand abgestellt worden war. Im Fahrzeug befand sich auch die Brieftasche des Geschädigten mit Geld und Fahrzeugpapieren. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Transporter mit dem Kennzeichen EU-BB 7865 eingeleitet.

Warsow: Einbruch in Kfz-Werkstatt

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag das Tor zum Gelände einer Kfz-Werkstatt in Warsow aufgeschoben und dann ein Garagentor gewaltsam geöffnet. Die Täter stahlen aus der Werkstatt einen Tresor und einen Anhänger. Der Tresor ist auf dem Anhänger zu einem nahegelegenen Feld geschoben und dort ungeöffnet zurückgelassen worden. Die Polizei ermittelt.

Von MAZonline

Es ist 17.55 Uhr, als die Sicherheitskräfte am Sonntagabend freundlich, aber bestimmt beginnen, die letzten Besucher der Blumenschau aus der Brandenburger Johanniskirche zu komplimentieren. Keine fünf Minuten später, Schlag 18 Uhr, ist die Kirche leer. Unmissverständlich ist nun klar: Die Bundesgartenaschau ist vorbei.

15.10.2015
Havelland Supermarkt in Schönwalde attackiert - Stinkende Flüssigkeit verschüttet

Eine stinkende Flüssigkeit hat Sonnabend früh die Mitarbeiter des Schönwalder Edeka-Marktes in Atem gehalten. Unbekannte hatten die Substanz, bei der es sich um Buttersäure handeln könnte, in der Nacht zuvor ausgebracht. Die Attacke erinnert an den Herbst 2014, wo Schönwalde zweimal Ziel von Anschlägen mit übelriechenden Flüssigkeiten war.

12.10.2015
Havelland Rathenower Buga-Flächen werden abgebaut - Kehraus: Rückbau auf Weinberg und Optikpark

Unmittelbar nachdem am Sonntag um 18 Uhr in Rathenow die Buga-Tore geschlossen wurden, rückten die ersten Abräumtrupps an. Im Optikpark ging es zuerst dem Cateringzelt an den Kragen. Bänke, Tische, Sonnenschirme wurden verladen. Auf dem Weinberg wurden die ersten Beete geräumt.

15.10.2015
Anzeige