Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mutter verteidigt Sohn mit Bierflasche

Raub in Rathenow Mutter verteidigt Sohn mit Bierflasche

Angetrunkene Männer haben am Montag in Rathenow eine Mutter und ihren Sohn attackiert. Die Täter schlugen den Sohn (15) und raubten ihm das Handy. Da griff die Mutter zu einer zerschlagenen Bierflasche, um den Jungen zu verteidigen – die Schläger liefen davon.

Voriger Artikel
Wohngebiet verzögert sich, weil es die Gemeinde nicht will
Nächster Artikel
Speisesaal im Stadtforst bald doppelt so groß

Die Polizei sucht zwei Männer, die in Rathenow Mutter und Sohn angegriffen haben.

Quelle: dpa

Rathenow. Eine 39-jährige Frau lief am Montagnachmittag mit ihrem 15-jährigen Sohn durch Rathenow. In der Nähe des Jobcenters in der Puschkinstraße trafen sie auf zwei alkoholisierte Männer, die die beiden anpöbelten und beleidigten. Die 39-Jährige verstand die Männer nicht und fragte ihren Sohn, was sie denn sagten, als plötzlich einer der Männer eine Bierflasche zerschlug und den 15-Jährigen angriff. Er schlug mehrfach mit der Faust auf den 15-Jährigen ein, so dass dieser zu Boden fiel und in Folge dessen mit dem Kopf aufschlug. Dabei verlor er kurz das Bewusstsein. Die Mutter versuchte ihren Sohn zu schützen, indem sie sich über ihn beugte. Als einer der Männer das Smartphone des Jungen aus dessen Tasche entwendete, nahm sich die Mutter die zerschlagene Bierflasche, die auf dem Boden lag und drohte den Männern. Sie ergriffen die Flucht in Richtung Berliner Straße.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg