Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Betrunkener Radfahrer fährt in Graben
Lokales Havelland Nauen Betrunkener Radfahrer fährt in Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 08.11.2018
Die Polizei konnte den Radfahrer finden, er war stark alkoholisiert. Quelle: dpa
Nauen

Ein 66-jähriger Radfahrer wurde Mittwochabend bei einem Unfall in der Hamburger Straße in Nauen verletzt. Der Mann ist betrunken in einen Straßengraben gefahren. Eine Autofahrerin hatte gegen 17,52 Uhr sein Fahrrad im Graben neben der Hamburger Straße entdeckt und die Polizei informiert.

Der 66-Jährige war stark alkoholisiert

Die Polizeibeamten stellten schließlich das Fahrrad fest und trafen 66-Jährigen in der Nähe an. Der Mann räumte daraufhin ein, mit dem Fahrrad gefahren und aufgrund seiner Alkoholisierung in den Graben gestürzt zu sein. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,28 Promille. Der Mann wurde zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZonline

Läuft es schlecht, stehen die Autofahrer auf der B 5-Umgehung in Nauen viermal bei Rot an den Ampeln. Das ärgert viele. Doch der Landesbetrieb Straßenwesen sieht aus mehreren Gründen keinen Handlungsbedarf.

07.11.2018

Mit dem jährlich stattfindenden Martinsgansessen will der Lionsclub Nauen auch in diesem Jahr wieder Menschen würdigen, die sich um andere Menschen verdient machen. Dazu werden jetzt Vorschläge gesucht.

07.11.2018

Zwei Jugendliche starben im Juni 2017 bei einem Verkehrsunfall zwischen Falkensee und Schönwalde. Der damals 20-jährige Fahrer des Unfallwagens musste sich Mittwoch vor dem Amtsgericht Nauen wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Zu einem Urteil kam es noch nicht.

08.11.2018