Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Finanzielle Hilfe für den Wünschewagen
Lokales Havelland Nauen Finanzielle Hilfe für den Wünschewagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 14.03.2019
Jürgen Haase, Geschäftsführer ASB Landesverband Brandenburg, Liane Stawemann-Walter, Geschäftsführerin ASB Ortsverband Nauen, ASB-Urgestein Ulf Hoffmeyer-Zlotnik und Karen Heinrich, private Spenderin. Quelle: Tanja M. Marotzke
Falkensee

Der Wünschewagen wird seit Jahren vom ASB-Ortsverband Nauen unterstützt, Am Donnerstag wurden in Falkensee eine Spende des ASB und eine private Spende von Karen Heinrich an das Team übergeben.

Das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt erfüllt Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort: noch einmal ans Meer, ein letztes Mal noch in die alte Heimat, einmal der Besuch eines Spiels der Lieblingsmannschaft…

Inzwischen sind die Wünschewagen mit ihren Gästen bundesweit unterwegs, Schirmherr des Projektes ist ASB-Präsident Franz Müntefering.

Von MAZ

Kreisdezernent Henning Kellner steht nach seinem Austritt aus der SPD zum Jahresende auf der Liste des Bauernverbandes für die Wahlen zum Kreistag. Allerdings kann er ein mögliches Mandat nicht annehmen.

13.03.2019

Die Musikschüler des Havellandes gehören zu den Aktivisten der landesweiten Aktion „Musikschulen öffnen Kirchen“. Sie geben 13 Konzerte in den historischen Gebäuden.

13.03.2019

Einer 86-jährigen Nauenerin wurde erst ein Ring abgezogen und schließlich die Handtasche gestohlen. Ein Nachbar beobachtet alles. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen.

13.03.2019