Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Helfende Hände gesucht
Lokales Havelland Nauen Helfende Hände gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 07.11.2018
Im vergangenen Jahr wurden beim Martinsgansessen im Schloss Ribbeck Ehrenamtliche gewürdigt. Quelle: Tanja M. Marotzke
Nauen

Zum nunmehr 11. Mal möchte der Lionsclub Nauen Menschen würdigen, die sich auf besondere Art und Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben beziehungsweise noch weiter machen. Dabei geht es weniger um spektakuläre Aktionen, sondern vielmehr um die unauffälligen Tätigkeiten im Alltag, ohne die es aber oft gar nicht mehr geht.

Anderen im Alltag helfen

Der Lionsclub sucht nun Menschen, die anderen im Alltag helfen, ohne dass sie s selbst als etwas besonderes ansehen. Das kann die nette Frau sein, die dem betagten Nachbarn täglich die Zeitung vorliest, weil seine Augen nicht mehr so gut sind, oder die für ihn den Einkauf erledigt. Es kann aber auch der junge Mann sein, der eine ältere Frau zum Arzt fährt, weil es für sie mit dem Bus nicht möglich ist. Und auch dass vielleicht eine ältere Dame auf die Nachbarskinder aufpasst, ist eine Form der Nachbarschaftshilfe.

Seit 2008 hat der Lionsclub solche Menschen mit einem „Martinsgansessen für helfende Hände“ gewürdigt. Das nächste soll am 21. November stattfinden. Daher bittet der Lionsclub erneut darum, bis Montag, 12. November, Menschen aus dem Havelland vorzuschlagen, die sich um andere verdient machen.

Bewerbungen bis Montag einreichen

Die Bewerbungen und Vorschläge – inklusive einer kurzen Tätigkeitsbeschreibung und einer Rückrufnummer – können per Brief an Jörg Barthel, Waldrandsiedlung 42 in 16761 Hennigsdorf oder per Mail an bartheljoerg@aol.com beziehungsweise persönlich per Telefon an 0176/24354729 eingereicht werden.

Von Andreas Kaatz

Zwei Jugendliche starben im Juni 2017 bei einem Verkehrsunfall zwischen Falkensee und Schönwalde. Der damals 20-jährige Fahrer des Unfallwagens musste sich Mittwoch vor dem Amtsgericht Nauen wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Zu einem Urteil kam es noch nicht.

08.11.2018

Bei einem Wohnungseinbruch in Berge haben die Täter Elektrogeräte und Schmuck entwendet.

06.11.2018

Fast 20 Jahre alt ist die bisherige Baumschutzsatzung der Stadt Nauen, deshalb war eine Überarbeitung mehr als überfällig. Wie viele Bäume nachgepflanzt werden müssen, hängt künftig vom Gesundheitszustand des gefällten Baumes ab.

05.11.2018