Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nauen Rathaus-Chef im Kreuzverhör
Lokales Havelland Nauen Rathaus-Chef im Kreuzverhör
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 29.01.2019
Manuel Meger bekam ein von den Schülern gebasteltes Buch geschenkt. Quelle: Norbert Faltin
Nauen

Wie viele Haustiere gibt es in Nauen? Macht Ihnen ihre Arbeit als Bürgermeister Freude? Wie hieß der erste Mensch in Nauen? Die Kinder der Klasse 3b der Käthe-Kollwitz-Grundschule nutzten während eines Besuchs im Rathaus die Gelegenheit, den Nauener Bürgermeister Manuel Meger (LWN) mit Fragen zu löchern.

Spaß hatten die Kinder daran, sich mal auf die Stühle der Stadtverordneten im Rathaussaal zu setzen und sich vom Bürgermeister die „Spielregeln“ im Stadtparlament erklären zu lassen. Als Geschenk übergaben die Schüler, Klassenlehrerin Gudrun Mandt und Schulleiterin Nadine Croux dem Bürgermeister ein selbst gebasteltes Buch mit vielen Arbeitsblättern rund um das Thema Nauen und seine Ortsteile. Auch ein kleines Fragenblatt gehörte dazu: Wann Nauen wieder ein Kino bekommt, wann ein neuer Spielplatz oder ein größerer Sportplatz gebaut wird, wollten die Kinder wissen.

Danila Zießnitz, Erste Beigeordnete der Stadt Nauen, erklärte den Kindern ihren Aufgabenbereich und, dass es einer genauen Planung bedarf, wenn neue Dinge in der Stadt angeschafft werden sollen.

Der Sachkundeunterricht der besonderen Art führte die Kollwitzschüler auch ins Amtszimmer des Stadtoberhaupts. Wer wollte, konnte sich kurz auf den Stuhl des Bürgermeisters setzen. „Angesichts der vielen Akten und Ordner waren die Jungen und Mädchen beeindruckt, wie viel ein Bürgermeister so lesen und wissen muss“, so Stadtsprecher Norbert Faltin.

Im Standesamt erklärte Leiterin Heike Schulz den Kindern zunächst viele alte Dokumente und Schriftstücke, bevor alle im Trauzimmer landeten. Bei musikalischer Untermalung fand sich ein Mini-Brautpaar, das sich prompt auf die zwei Stühle vor die Standesbeamtin setzte.

Bürgermeister Manuel Meger sagte zu dem Besuch: „Ich finde es super, den Schülern ihre Heimat praktisch vor Ort zu zeigen. Die Fragen haben gezeigt, dass sich die Kinder intensiv mit ihrer Stadt befasst haben. Ich bin mir sicher, dass sie viel Neues und Wissenswertes für sich mitgenommen haben.“

Von Jens Wegener

Mit einer Richtlinie will die Stadt Nauen Investoren am Bau von Kitas und Schulen beteiligen.

28.01.2019

Schauspieler vom Theater Poetenpack und Schüler vom Da-Vinci-Campus in Nauen führen gemeinsam das Stück „Mein Kampf“ auf und bewegen sich dabei auf dem schmalen Grat zwischen Lachen und Grauen.

28.01.2019

Ein Investor will am Bahnhof Nauen ein Wohn- und Geschäftshaus an der Stelle errichten, an der bisher ein Energiecenter geplant war. Dafür gibt es jetzt einen positiven Bauvorbescheid.

27.01.2019