Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Nennhausen Streetfood aus dem Havelland erobert Europa
Lokales Havelland Nennhausen Streetfood aus dem Havelland erobert Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 30.08.2018
Stephan und Loretta Diedrich und Leo Sulkowski (v.l.) mit im Smoker zubereitetem Pulled Pork. Quelle: Uwe Hoffmann
Ferchesar

„Unser Restaurant ist die Straße”, lautet das Motto von Stephan und Loretta Diedrich. Der gebürtige Gelsenkirchener und seine in Litauens Hauptstadt Vilnius geborene Ehefrau entdeckten vor über zehn Jahren das Thema Imbiss für sich. In den Jahren 2005 bis 2008 lebten beide in Irland und verkauften dort mit drei mobilen Ständen Burger.

„Als Irland stark von der Wirtschaftskrise betroffen war, kehrten wir nach Deutschland zurück”, erzählt Stephan Diedrich. Nach einer kurzen Anstellung im 2012 neu eröffneten Restaurant „Zum Alten Hafen” wechselte der gelernte Fleischer zur Rathenower Wurstproduktion von Fleischermeister Leo Sulkowski und verkaufte Fleisch und Wurstwaren.

Der Foodtruck aus Ferchesar ist in ganz Europa unterwegs. Quelle: Uwe Hoffmann

Dann griff Diedrich gemeinsam mit seiner Ehefrau den Trend Streetfood auf und machte sich 2014 mit der „Fisch-Art” Streetfood selbstständig. Mit dem ersten Streetfood-Gefährt verkauften beide in Kopenhagen, aber auch in Österreich und der Schweiz zuerst wieder Burger. Das Fleisch lieferte Leo Sulkowski. „Wir haben viel experimentiert und unter anderem einen Surf & Turf-Burger mit Rindfleisch und Black Tiger-Garnelen und unsere eigenen Saucen entwickelt. Seit zwei Jahren gibt es unseren Straußen-Burger. So auch auf dem Rathenower Weihnachtsmarkt im vorigen Jahr”, sagt Stephan Diedrich.

„Mittlerweile haben wir drei Foodtrucks, einen großen mobilen Smoker und 18 Imbissstände mit denen wir europaweit mit bis zu 30 Angestellten unterwegs sind.” Sesshaft wurden die vom Fernweh „Geplagten” zuletzt vor fünf Jahren in Ferchesar. Hier entwickeln sie neue Ideen. So wie Lorettas „Frenchtown Police”-Fahrzeug. Zur Serenade unterm Sternenhimmel im Optikpark gehörten die Rathenower vorige Woche zu den ersten, die die warmen Donuts und Kaffeespezialitäten genießen konnten.

„Wir wollen künftig mehr in unserer Region unterwegs sein. So bieten wir jetzt auch Catering für Privatfeiern und Firmen an, und bereiten die Speisen frisch in unseren Foodtrucks zu. Unsere erste Kundin haben wir am Wochenende in Rathenow”, so Loretta Diedrich. Zur Serenade stand Stephan Diedrich auch mit seinem mobilen Smoker.

Hier gab es Pulled Pork mit Süßkartoffel-Pommes. „Das Schweinenackenfleisch reift im Vakuum zwei Wochen lang in einer von uns entwickelten Marinade und wird dann über Buchenholz 36 Stunden lang bei niedrigen Temperaturen gegart, so dass das Fleisch danach förmlich zergeht”, erklärt Stephan Diedrich. Die Ware lassen sie sich nach wir vor von Leo Sulkowski liefern.

Übrigens haben Loretta und Stephan ihr „Fernweh-Gen” schon vererbt. Die ältere ihrer beiden Töchter geht jetzt nach ihrer Ausbildung beruflich nach Jamaika.

Auch zum Bierfest am vergangenem Wochenende im Optikpark stand wieder ein Streetfoodtruck der Diedrichs und versorgte die Gäste mit Deftigem. Zum Rathenower Stadtfest, das vom 7. bis 9. September stattfindet, ist das Paar ebenfalls in der Innenstadt mit einem Foodtruck präsent. Wer mehr über das Unternehmen erfahren möchte, besucht die Internetseite: www.streetfood-fisch-art.de oder kommt zum Stadtfest.

Von Uwe Hoffmann

Die Mitglieder des Heimat- und Sportverein Kotzen wollen den Dorfplatz wieder zum Leben erwecken und zu einem Veranstaltungsort umgestalten. Einen Plan gibt es bereits, was fehlt sind 45000 Euro.

29.08.2018

Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck las in der Wallfahrtskirche Buckow. Er stellte einzelne Abschnitte seiner Autobiografie „Winter im Sommer –Frühling im Herbst“ vor.

26.08.2018

Als die Feuerwehr am Freitagabend gegen 20.30 Uhr zu einem Einsatz in Mützlitz gerufen wurde, griff ein bislang unbekannter Mann dort einen Feuerwehrmann an. Der gemeldete Brand bestätigte sich nicht.

26.08.2018