Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Neue Technik für den Bauhof

Nennhausen investiert 48.000 Euro Neue Technik für den Bauhof

Der Bauhof Nennhausen hat einen neuen Hoflader bekommen. Ausgestattet ist er mit einer Palettengabel, Schneeräumschild und Salzstreuer für den Winterdienst sowie einen Schlegelmäher zum Zerkleinern von Schnittgut. Finanziert wird der Hoflader mit Hilfe eines Kredits und fünfjähriger Laufzeit.

Voriger Artikel
Berge: Gemeinsam etwas schaffen
Nächster Artikel
Radfahren für schwerkranke Kinder

Der neue Hoflader.

Quelle: Norbert Stein

Nennhausen. Der Bauhof Nennhausen hat einen neuen Hoflader. Grünflächen mähen, Wege ausbessern, Festzelt aufstellen oder Plätze säubern. Diese und weitere in den vier Gemeinden mit 16 Ortschaften des Amtes Nennhausen zu erledigenden Aufgaben obliegt dem Bauhof. Fünf Mitarbeiter beschäftigt das Amt im Bauhof. Gut zu tun haben sie zu allen Jahreszeiten, besonders viel aber im Sommer. So kommt die Anschaffung eines Hofladers zur rechten Zeit. Die Schlüssel für die neue Technik übergab am Dienstagnachmittag Amtsdirektorin Angelika Thielicke den Bauhofsmitarbeitern Frank Stüwe und Thomas Fode.

Ausgestattet ist der Hoflader mit Palettengabel, Schneeräumschild und Salzstreuer für den Winterdienst sowie einen Schlegelmäher zum Zerkleinern von Schnittgut. Die Kosten für die Neuanschaffung in Höhe von 48 000 Euro liegen im vom Amtsausschuss vorgegeben Finanzierungslimit.

Finanziert wird der Hoflader mit Hilfe eines Kredits und fünfjähriger Laufzeit. Weil die Finanzierungsbank 2014 ein sehr gutes Zinsangebot gemacht hatte, gab der Amtsausschuss einer Kreditaufnahme von 50 000 Euro seine Zustimmung. „Ohne einen mit Technik gut ausgestatteten Bauhof werden wir unsere kommunalen Aufgaben nicht erfüllen in den Gemeinden“, sagte der Amtsausschussvorsitzende Michael Spieck. Den Bauhof 2014 in Abteilungen für Straßenreparaturen und Grünpflege mit sonstigen Aufgaben zu gliedern, habe sich als richtig erwiesen, waren Thielicke und Spieck einer Meinung.

Neu angeschafft für den Bauhof wurden in den Jahren zuvor schon Kran, Trecker und Anhänger. „Auch in Zukunft werden wir in neue Technik investieren müssen“, sagte bei der Schlüsselübergabe Angelika Thielicke. Ein anderer Transporter hat seine guten Jahre schon längst hinter sich und muss im nächsten Jahr zur TÜV-Prüfung.

Von Norbert Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg