Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Nördlich von Börnicke brannte der Wald
Lokales Havelland Nördlich von Börnicke brannte der Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 23.07.2016
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Wald und löschte. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Börnicke

Nördlich von Börnicke ist Freitagnachmittag ein Waldbrand ausgebrochen. Etwa zwei Hektar Wald – knapp drei Fußballfelder – standen in Flammen, der Rauch zog bis hinüber zur nahegelegenen Autobahn 24.

Bei dem Einsatz halfen auch Wehren aus Kremmen und Staffelde (Landkreis Oberhavel). Quelle: Julian Stähle

Die Nauener Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz, um den Brand zu löschen, unterstützt von den Feuerwehren aus Kremmen und Staffelde (beides Oberhavel).

Der dichte Rauch zog bis auf die nahe Autobahn 24. Quelle: Julian Stähle

Von MAZonline.de

Der Ammen-Dornfinger besiedelt Falkensee (Havelland). Mit ihren ausgeprägten Giftklauen durchdringt diese Spinne Kleidung und Haut ohne Probleme. Ihre Bisse können dem menschlichen Opfer sogar einen Aufenthalt im Krankenhaus einbringen. Das berichtet Diplom-Biologe Carsten Scheibe, der die Giftspinne in seiner Heimatstadt entdeckt hat.

28.07.2016

Die 8. Ribbecker Sommernacht gibt sich familiärer als sonst und fantasievoll wie immer. Ein buntes Programm lädt für den 6. August in den historischen Dorfkern ein, wenn zwischen Brennerei, Birnenhain und Scheune Ungewöhnliches zu sehen und zu hören sein wird.

23.07.2016

Endlich 18! Am 12. und 13. August findet das alternative Friesacker Musikfestival zum 18. Mal statt. Das Festival und seine Organisatoren sind den Kinderschuhen längst entwachsen und das spiegelt sich auch im Programm wieder: Die Freirocker setzen längst nicht mehr nur auf derbe Musik.

22.07.2016
Anzeige