Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nördlich von Börnicke brannte der Wald

Feuerwehreinsatz Nördlich von Börnicke brannte der Wald

Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagnachmittag im Wald nördlich von Börnicke: aus bislang unbekannter Ursache war ein Waldbrand entstanden. Es dauerte Stunden, die Flammen unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Inzwischen gilt überall im Landkreis die höchste Waldbrandwarnstufe.

Voriger Artikel
Mittelmeer-Giftspinne besiedelt Falkensee
Nächster Artikel
Familie in Not: Welle bringt Jacht zum Kentern

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Wald und löschte.

Quelle: Julian Stähle

Börnicke. Nördlich von Börnicke ist Freitagnachmittag ein Waldbrand ausgebrochen. Etwa zwei Hektar Wald – knapp drei Fußballfelder – standen in Flammen, der Rauch zog bis hinüber zur nahegelegenen Autobahn 24.

Bei dem Einsatz halfen auch Wehren aus Kremmen und Staffelde (Landkreis Oberhavel)

Bei dem Einsatz halfen auch Wehren aus Kremmen und Staffelde (Landkreis Oberhavel).

Quelle: Julian Stähle

Die Nauener Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz, um den Brand zu löschen, unterstützt von den Feuerwehren aus Kremmen und Staffelde (beides Oberhavel).

Der dichte Rauch zog bis auf die nahe Autobahn 24

Der dichte Rauch zog bis auf die nahe Autobahn 24.

Quelle: Julian Stähle

Von MAZonline.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
54cc601a-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Neugeborene aus dem Havelland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger im Landkreis Havelland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg