Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Ödlandfläche am Schaugehege in Flammen
Lokales Havelland Ödlandfläche am Schaugehege in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 20.05.2016
Ein halber Hektar mit Ginster stand in Flammen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Elstal

Eine Ödlandfläche brannte am Freitag in der Döberitzer Heide neben dem Schaugehege der Sielmann-Stiftung. Gegen 14 Uhr rückten die Elstaler und die Priorter Feuerwehr aus, um die Flammen auf der rund 5000 Quadratmeter großen Fläche zu bekämpfen.

„Wir haben das Feuer recht schnell löschen können“, berichtete der Wustermarker Gemeindebrandmeister Jürgen Scholz. Die 18 Einsatzkräfte waren mit einem Löschgruppenfahrzeug und einem Tanklöschfahrzeug vor Ort. „Die 5000 Liter haben ausgereicht“, so Scholz. Gegen 15.30 Uhr waren die Feuerwehren wieder mit ihren Autos zurück im Depot.

Mit zwei Fahrzeugen waren die Einsatzkräfte vor Ort. Quelle: Julian Stähle

Die Einsatzkräfte hatten noch Glück im Unglück, weil die Vegetation noch nicht allzu trocken war. Der Ginster steht auf dieser Fläche der Sielmann-Stiftung in voller Blüte. Die Büsche selber haben kein Feuer gefangen. Dadurch konnte auch der Wind, der in Richtung Döberitzer Heide wehte, die Flammen nicht allzu sehr vorantreiben. Da grundsätzlich die Möglichkeit bestand, dass es sich um eine munitionsbelastete Fläche handelt, holten sich die Einsatzkräfte vor dem Betreten das Einverständnis des Eigentümers ein. „Der gab uns grünes Licht“, so Scholz. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

Wie der Gemeindebrandmeister weiter sagte, handelte es sich bei der betreffenden Ödlandfläche um ein Areal, auf dem es bereits im Jahre 2010 großflächig gebrannt hatte.

Von Andreas Kaatz

Die Abrissarbeiten an der alten Kaufhalle in der Falkenseer Bahnhofstraße sind in vollem Gange. Voraussichtlich ab Juni entstehen dort dann drei neue Geschäfts- und Wohnhäuser. Für die Gewerbeflächen gibt es nach Angaben des Bauherren bereits die ersten Mietanfragen. Wohnungen sind ab dem vierten Quartal zu haben.

20.05.2016

Die Saison im Optikpark Rathenow ist bereits voll im Gang. Nun können Besucher, die sich einen Tag mehr in Rathenow gönnen wollen im Optikpark bleiben – sozusagen. Denn die Einrichtung betreibt nun auch eine Pension – und das in bester Lage direkt an der Havel.

20.05.2016

Am Anfang stand das Klimaschutzkonzept des Kreises Havelland. Inzwischen gibt es viele Aktionen und Ideen, die sich auf die Konzeptvorstellungen gründen. Dazu gehören Klimaaktionstage an Schulen. Am Freitag hatte dazu die Kleine Grundschule Hohennauen eingeladen. Hier sind Klimadetektive den Stromfressern auf der Spur.

20.05.2016
Anzeige