Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Opelfahrer gesucht, der Frau angefahren hat
Lokales Havelland Opelfahrer gesucht, der Frau angefahren hat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 06.10.2017
Die Polizei sucht einen flüchtigen Opelfahrer. Quelle: Hübner
Anzeige
Rathenow

Wegen gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort sucht die Polizei nach dem Fahrer eines auffälligen Opel Corsa. Auf dem Gelände einer Tankstelle an der Genthiner Straße von Rathenow kam es am Donnerstag gegen 17.30 Uhr zu einem Unfall. Eine 32-jährige Frau forderte mit Handzeichen den Fahrer eines Opel Corsa auf, anzuhalten, nachdem es zuvor zwischen diesem Fahrer und dem Begleiter der Frau eine verbale Auseinandersetzung gegeben hatte.

Der Opelfahrer beschleunigte jedoch, fuhr auf die Frau zu und stieß mit ihr zusammen. Sie fiel auf die Motorhaube und dann zu Boden. Daraufhin flüchtete der Opel in Richtung Stadtzentrum. Die Frau wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Opelfahrer wird wie folgt beschrieben: etwa 170 Zentimeter groß, stabile Statur, kurze Haare mit Geheimratsecken, Dreitagebart, schwarze Jeans, schwarze Lederjacke. Beim Pkw soll es sich um einen gelb/schwarzen Opel Corsa B gehandelt haben. Dach und Motorhaube schwarz, der Rest gelb. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben? Wer kennt einen solchen Pkw? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion unter 03321/ 4000 entgegen.

Von Bernd Geske

Der Eigentümer der Eulenspiegel-Scharnhorstsiedlung in Elstal (Havelland) möchte, dass die verbliebenen Grundstücke bebaut werden können. Dazu muss aber der Bebauungsplan für das Areal geändert werden. Der Ortsbeirat hat nun einen Kompromissvorschlag gemacht.

09.10.2017

Niels Fölster, Fachbereichsleiter Musical der Musik- und Kunstschule Havelland, hat seit 2011 vier Musicals für seine Schülerinnen und Schüler geschrieben und auf die Bühne gebracht. Aus seiner Feder stammen der Text und die Musik. Zwei dieser Musicals sind bereits von fünf anderen Ensembles in Deutschland und Österreich aufgeführt worden.

15.03.2018

Im Großeinsatz waren wegen des Sturmes am Donnerstag auch die Feuerwehren im Osthavelland. Auf der B 273 nördlich von Nauen lag alle 100 Meter ein umgestürzter Baum, mehrere fielen auf Autos. Es gab drei Leichtverletzte. In Brieselang stürzten in der Pappelallee etliche Bäume um, teils auf Häuser.

05.10.2017
Anzeige