Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die Panther-Gruppe wächst weiter

GVZ Wustermark Die Panther-Gruppe wächst weiter

Es wird weiter expandiert: Am Eingangstor zum Güterverkehrszentrum in Wustermark (Havelland) entsteht derzeit eine neue, große Halle. Die Panther-Gruppe, die bereits drei Firmen an diesem Standort etabliert hat, vergrößert ihr Areal – und schafft damit zusätzliche Kapazitäten für die Herstellung von Displays.

Voriger Artikel
Helden im Strampler – willkommen im Leben!
Nächster Artikel
Nach Leichenfund: Zweiter Verdächtiger in Haft

Diese neue Halle im Güterverkehrszentrum Wustermark wird die Panther-Gruppe nutzen.

Quelle: Tanja M. Marotzke

Wustermark. Die Sparte Display der Panther-Gruppe in Wustermark expandiert weiter. Nachdem im letzten Jahr bereits die Produktionsflächen für die Display-Produktion und die Co-Packaging-Aktivitäten verdoppelt wurden, wird 2018 abermals die zur Verfügung stehende Fläche erweitert. Ab Anfang Mai wird die Panther-Gruppe für die Display-Aktivitäten ein neues weiteres Gebäude mit einer Fläche von etwa 13.000 Quadratmetern auf einem Nachbargrundstück des derzeitigen Firmenareals beziehen.

Die Halle in unmittelbarer Nähe der Einfahrt ins GVZ von der B 5 aus Richtung Berlin errichtet die VPG Industriepark GmbH, ein belgischer Gewerbe- und Industrieparkentwickler, der sie dann an Panther vermietet oder verkauft. Diese verfügt mit der neuen Halle allein für die Displayfertigung und Konfektionierung über etwa 25000 Quadratmeter unter einem Dach.

Panther stellt unter anderem Regal-, Theken- und Spezialdisplays, Bodenaufsteller und Plakatvariationen her. Die designten Werbedisplays der Firma eignen sich zur Präsentation jeglicher Art von Produkten. Egal, ob das Produkt im Supermarkt oder im Einzelhandel präsentiert werden soll.

„Mit dem neuen Gebäude reagieren wir auf das starke Wachstum im Displaybereich“, sagt Carin Hilmer-Brenzinger von der Panther-Gruppe. Damit könne sichergestellt werden, dass alle Kundenwünsche nach perfektem Displaydesign, höchstem Qualitätsstandard sowie Konfektionierung und Co-Packaging bedient werden.

Im Panther-Verpackungspark in Wustermark wird ebenfalls in das größte Wellpappenwerk der Gruppe, Wepoba Wellpappenfabrik, investiert. Ende vergangenen Jahres ging eine weitere Inline-Maschine mit vier Farben in Betrieb. „Zwei Faltschachtel-Klebemaschinen folgen noch“, so Hilmer-Brenzinger. In 2018 soll die innerbetriebliche Logistik neu aufgestellt werden, um die Produktivität zu erhöhen.

Bei der Panther Print GmbH, erst 2011 auf der grünen Wiese in Wustermark neu erbaut, seien die Kapazitäten bereits voll ausgebucht. Daher plane die Panther-Gruppe auch im Bereich Druck zusätzliche Kapazitäten.

Von Jens Wegener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
54cc601a-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Neugeborene aus dem Havelland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger im Landkreis Havelland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg