Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Pappelkrone bricht ab und fällt zu Boden

Börnicke Pappelkrone bricht ab und fällt zu Boden

Die Krone einer Pappel ist am Mittwochmittag im Börnicker Gemeindeteil Ebereschenhof (Havelland) aus bislang unbekannten Gründen abgebrochen und auf eine an der Straße stehende Linde gefallen. Diese drohte dadurch in einen Vorgarten zu fallen. Doch es gab schnell Entwarnung: Die Nauener Feuerwehr beseitigte die Gefahr.

Voriger Artikel
Horror-Clowns greifen Autofahrer an
Nächster Artikel
Deutsche Bank schließt Rathenower Filiale

Die Pappelkrone hatte sich in der Linde verkeilt.

Quelle: Julian Stähle

Börnicke. Weil die Krone einer etwa 100 Jahre alten Pappel abgebrochen ist, wurde die Feuerwehr am Mittwochmittag gegen 12.45 Uhr nach Ebereschenhof gerufen. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Krone auf eine am Wirtschaftsdamm stehende Linde gefallen ist und sich in dieser verkeilt hatte.

Diese wiederum drohte durch die Last in den Vorgarten eines gegenüber liegenden Grundstückes zu fallen. Auch eine Straßenlaterne war gefährdet. Somit rückten die acht Feuerwehrleute aus Börnicke und Nauen mit Hilfe der Drehleiter den Bäumen zu Leibe. Das Astwerk wurde soweit heruntergeschnitten, dass von den Bäumen keine Gefährdung mehr ausgeht.

Der Rest der Pappel, die auf einem Privatgrundstück steht, muss möglicherweise gefällt werden. Warum die Krone abgebrochen ist, steht derzeit noch nicht fest.

 

Von Andreas Kaatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg