Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Feuerwehrauto für Paulinenaue

Tragkraftspritzenfahrzeug in Dienst gestellt Neues Feuerwehrauto für Paulinenaue

Die Paulinenauer Feuerwehr konnte vor Kurzem ein neues Fahrzeug in Dienst stellen. Es verfügt über Allradantrieb und hat einen 800 Liter fassenden Wassertank. Zur Ausrüstung gehören auch zwei Lichtmasten zur großflächigen Ausleuchtung von Einsatzstellen.

Paulinenaue. Der Wassertank fasst 800 Liter, zur Ausrüstung gehört eine Tragkraftspritze, die 1500 Liter pro Minute fördert, und mit Allrad geht es auch auf schwierigen Waldwegen gut voran. Die Paulinenauer Brandbekämpfer erhielten vor Kurzem ein nagelneues Feuerwehrauto, ein Tragkraftspritzenfahrzeug.

Damit ist die Feuerwehr für die weitere Zukunft gut gerüstet. Denn die Paulinenauer sind – mit Unterstützung anderer Einheiten der Amtswehr – nicht nur fürs eigene Dorf mit über 900 Einwohnern zuständig, sondern auch für die Waldgebiete in der Umgebung sowie für die Bahnstrecke Berlin-Hamburg mit Bahnhof im Ort. Auch Einsätze nach Verkehrsunfällen auf der B 5 zählen zu den Aufgaben.

Zur Ausstattung gehören neben der Standardausrüstung zur Brandbekämpfung und Beräumung von Sturmschäden auch zwei Lichtmasten mit LED-Technik zur großflächigen Ausleuchtung von Einsatzstellen. Zudem ist das Schnellschaumgerät zur Bekämpfung von Pkw-Bränden mit an Bord.

Wie der Vize-Amtswehrführer Stefan Scharschmidt sagt, sei die reflektierende Heckbeklebung eines der auffälligsten Merkmale am neuen Fahrzeug. Damit sei das Auto „hervorragend geeignet zur Absicherung von Einsatzstellen“. Mit dem Fahrzeug werde auch die Amtsfeuerwehr Friesack insgesamt weiter gestärkt.

Von Andreas Kaatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg