Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Polizei verfolgt Metalldiebe mit Hubschrauber
Lokales Havelland Polizei verfolgt Metalldiebe mit Hubschrauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 27.10.2015
Beim Blick in den Laderaum kommt das gestohlene Kabel zum Vorschein. Quelle: Polizei
Anzeige
Buschow

Die Bundespolizei hat am Montagabend bei Buschow (Havelland) vier Buntmetalldiebe auf frischer Tat ertappt. Mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers gelang es den Beamten, eine Bande von Buntmetalldieben fest zu nehmen. Die vier Bulgaren hatten an der Schnellfahrstrecke von Berlin nach Hannover Kupferkabel gestohlen.

Polizeihubschrauber verfolgt die Täter

Gegen 19.30 Uhr erhielt die Bundespolizei die Information, dass sich an diesen Gleisen Diebe zu schaffen machen. Ein alarmierter Polizeihubschrauber, der den Tatort als erster erreichte, konnte mehrere Täter beim Diebstahl von Buntmetall beobachten und übernahm die Koordination von Streifenwagenbesatzungen zum Tatort.

Nachdem die Täter sich vom Tatort entfernten, gelang es durch die Unterstützung des Hubschraubers das Fluchtfahrzeug zu verfolgen und es in Retzow zu stoppen. Bundespolizisten nahmen die Täter, vier bulgarische Staatsangehörige im Alter von 25, 26, 36 und 45 Jahren, vorläufig fest. Deren Auto war bis unter das Dach beladen mit dem zuvor gestohlenen Kupferkabeln.

Der 36 Jahre alte Täter kommt aus Berlin-Tempelhof. Die anderen drei sind ohne festen Wohnsitz und zum Teil bereits wegen verschiedenen Diebstahls- sowie Körperverletzungsdelikten polizeilich bekannt.

Kabel mit 175 Metern Länge

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Fall das Diebstahls ein. Das Kabel mit einer Länge von etwa 175 Metern sowie das bei der Tat genutzte Fahrzeug wurden sichergestellt. Die Tatverdächtigen sollen in den nächsten Tagen einem Richter vorgeführt werden.

Durch die Tat sei ein „enormer Schaden“ entstanden, wie Jens Schobranski von der Bundespolizeidirektion Berlin sagte. Die Täter seien sehr professionell vorgegangen, wahrscheinlich ist ein bandenmäßiger Hintergrund. Um so viel Kabel mitzunehmen, bedarf es professioneller Schneidetechnik, so Schobranski.

Von MAZonline

Havelland Wustermark bekommt Förderung - Bald Jugendklub in Elstal

Dank einer Förderung vom Landkreis kann die Gemeinde Wustermark im nächsten Jahr einen Jugendklub in Elstal eröffnen. Wann das sein wird hängt davon ab, ob der Freidenkerbund als Träger der Einrichtung n geignetes Personal bekommt.

30.10.2015
Havelland Burkhard Schröder über das umstrittene Treffen - SPD-Landrat verteidigt AfD-Besuch

Ein Treffen zwischen Havelland-Landrat Burkhard Schröder (SPD) und der AfD hat jüngst für Wirbel gesorgt. Die Kreistagssitzung am Montag wurde mit Spannung erwartet – und tatsächlich forderte die Fraktion der Grünen eine Stellungnahme. Anstößig findet Schröder an seinem Besuch nichts. Er geht sogar einen Schritt weiter und wirft den anderen Parteien Intoleanz vor.

27.10.2015

Zum Jahresbeginn 2016 führt der Landkreis Havelland – zunächst auf freiwilliger Basis - die Biotonne ein. Das hat bei vielen Havelländern neben einer Portion Ärger auch Fragen aufgeworfen. Wo sollen die Tonnen stehen? Was passiert mit dem Abfall? Und müssen alle mitmachen? Einiges versucht der Landkreis nun zu beantworten.

27.10.2015
Anzeige