Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Preise für vier Fördervereine
Lokales Havelland Preise für vier Fördervereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 20.09.2017
Gert Dittrich ist Vorsitzender des Landiner Fördferkreises. Quelle: Norbert Stein
Anzeige
Landin

Bereits zum 15. Mal zeichnet der Förderkreis „Alte Kirchen Berlin-Brandenburg“ in diesem Jahr Vereine und Initiativen aus, die sich für die Erhaltung, Instandsetzung und angemessene Nutzung von Kirchengebäuden engagieren. Seit der ersten Vergabe des „Startkapitals“ im Jahr 2002 reichte der Förderkreis auf diesem Wege für die Arbeit von lokalen Vereinen mehr als 200 000 Euro aus. 2016 wurde auch der Förderverein zum Erhalt der Dorfkirche Landin mit einem „Startkapital“ ausgezeichnet. Nun ist der 2015 gegründete Landiner Förderverein mit dem Vorsitzenden Gert Dittrich am Freitag um 15 Uhr Gastgeber für die e Preisverleihung an drei Vereine aus den Landkreisen Bautzen, Teltow-Fläming und Barnim.

Baumängel in großer Zahl

Weil die Dorfkirche Landin wegen zahlreicher Baumängel schon seit Jahren nicht mehr genutzt werden darf, erfolgt die Preisverleihung auf dem Hof des Fördervereins in der Steinstraße 13. Eine Besichtigung der Dorfkirche in kleinen Gruppen ist möglich. Ebenfalls besichtigen können die Gäste vor der Landiner Veranstaltung die Dorfkirchen Ferchesar und Stechow.

Information zu Projekten

In Landin informiert der örtliche Förderverein die Gäste über seine Arbeit zum Erhalt der Dorfkirche. Und diese Arbeit ist erfolgreich. Seit seiner Gründung wird der Förderverein nicht müde in seinem Engagement für die Dorfkirche. Er organisiert Kulturveranstaltungen und nutzt diese, um auf die seit Jahren notwendige Sanierung der Dorfkirche aufmerksam aufmerksam zu machen. Rund 440 000 Euro müssen die evangelische Kirchengemeinde Westhavelland und der Förderverein für die Sanierung aufbringen.

Antrag an die LAG

Aus eigener Kraft sind sie dazu nicht in der Lange und haben deshalb bei der Lokalen Aktionsgruppe Havelland einen Antrag auf Förderung aus dem europäischen Fonds für den ländlichen Raum (Leader) gestellt. Im fünften Auswahlverfahren Anfang September hat die LAG sieben Projekte ausgewählt zur Förderung. Auf Platz 4 der Liste wurde die Dorfkirche Landin gesetzt. Damit können Kirchengemeinde und Förderverein nun beim Landesamt für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung einen Fördermittelantrag stellen.

Von Norbert Stein

Insgesamt 106 Unterschriften hat eine Bürgerinitiative gesammelt, die gegen den Ausbau der „Straße der Technik“ in Witzke ein Bürgerbegehren gestartet hat. 76 Unterschriften wären nötig gewesen, Sind die Listen rechtsgültig, dann muss sich die Gemeindevertretung Seeblick erneut mit dem Thema befassen, zu dem schon viel gestritten wurde.

26.02.2018

Die Aufträge für den weiteren Breitbandausbau im Landkreis Havelland könnten bis Ende des Jahres vergeben werden. Das hofft Baudezernent Jürgen Goulbier. Die Bauarbeiten würden dann 2018 beginnen. Abrechnen möchte der Dezernent spätestens im Jahr 2020.

20.09.2017
Brandenburg Imagekampagne für die Handwerksausbildung - 44 Jobs in 150 Tagen: Einblicke ins Handwerk

Charlotte Stanke aus Flensburg und Marvin Möller aus Hamburg sollen die Handwerksberufe wieder beliebter machen. Dazu touren sie in 150 Tagen durch 42 Städte und besuchen für jeweils zwei Tage 44 Ausbildungsbetriebe. Diese Woche lernte Charlotte in der Sattlerei Hennig in Haage, was ein Sattler macht. Das MAZ-Kamerateam begleitete sie dabei.

20.09.2017
Anzeige