Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Premnitz Narren starten in die 39. Saison
Lokales Havelland Premnitz Narren starten in die 39. Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 04.11.2018
Die Premnitzer Karnevalisten sind heiß auf die nächste Saison. Sieben Prunksitzungen sind geplant. Quelle: Norbert Stein
Premnitz

Der Countdown läuft: Die Premnitzer Närrinnen und Narren um ihren Präsidenten Erik Nagel bereiten sich darauf vor, die fünfte Jahreszeit auch in der Stadt Premnitz einzuläuten: Am 11.11. wird es dann soweit sein. Die 39. Saison des Premnitzer Carnevalsclubs (PCC) wird mit dem traditionellen Umzug durch Premnitz und der Schlüsselübergabe am Rathaus beginnen.

Unter dem Motto „Wenn alle Künste untergehen, der PCC, der bleibt bestehen!“ heißt es für die Premnitzer Narrenschar wieder: „Auf in die fünfte Jahreszeit!” Mit einem standesgemäßen Umzug durch die Stadt, der wie gewohnt am Premnitzer Rathaus endet, wollen die Narren die Herrschaft über Premnitz einfordern.

Umzug startet um 9.30 Uhr

Wer Spaß und Lust hat, kann den Umzug gerne begleiten: Start ist am kommenden Sonntag (11. November) um 9.30 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Premnitz in der Gartenstraße, von wo aus der Umzug zum Rathaus mit Glühwein und Pfannkuchen seinen Anfang nehmen wird.

Große Stimmung wird dann um 11.11 Uhr am Rathaus herrschen, wo Bürgermeister Ralf Tebling erst den Stadtschlüssel und dann die Stadtkasse aushändigen darf, bevor er in den Urlaub verabschiedet wird. „Je mehr Besucher, desto besser – also kommt und begleitet unseren Umzug durch die Stadt“, appelliert Erik Nagel an die Premnitzer.

Ralf Tebling wird den Rathaus-Schlüssel an Erik Nagel vom Premnitzer Carnevalsclub abgeben. Quelle: Joachim Wilisch

Bis zum Aschermittwoch – das ist der 6. März kommenden Jahres – werden die Mitglieder des Premnitzer Carnevalsclubs dann das Kommando in der Chemiearbeiterstadt haben – und sie haben einiges vor. Ihr Ziel wie seit vielen Jahren: Ihren Gästen bei den Prunksitzungen ein buntes, abwechslungsreiches und lustiges Programm zu bieten. Dafür wird schon eifrig geprobt und geübt, und die Karnevalsfreunde in Premnitz und Umgebung dürfen sich wieder auf bekannte und beliebte wie auch auf neue und überraschende Darbietungen freuen.

Kartenverkauf hat begonnen

Zu folgenden Terminen werden die Sitzungen des PCC im kommenden Jahr stattfinden: Am Samstag, dem 26. Januar; Samstag, 9. Februar; Samstag, 16. Februar; Samstag, 23. Februar; Freitag, 1. März; Samstag, 2. März und am Rosenmontag, 4. März. Geplant ist auch eine Kinderfaschingsveranstaltung am Sonntag, dem 24. Februar. Gefeiert wird wie immer im Gasthaus Retorte in Premnitz im Großen Saal.

Der Kartenverkauf hat bereits begonnen. Die Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro (12,50 Euro für Rosenmontag; gesonderte Preise für den Kinderfasching) können im Online-Shop unter www.pcc-ev.de erworben oder unter der Mailbox 03386 / 27 92 888 bestellt werden (hier erworbene Karten werden zugeschickt). Und ganz neu: Es gibt jetzt auch eine feste Anlaufadresse: Immer donnerstags von 14 bis 15 Uhr und von 16 bis 20 Uhr werden Eintrittskarten bei Frau Langhans in der Kundenbetreuung der Stadtwerke Premnitz, Schillerstraße 2, direkt verkauft.

Von MAZ

Sechs Verletzte, 14 vorläufig unbewohnbare Wohnungen, 100 Einsatzkräfte: Das ist die Bilanz des Feuerwehreinsatzes vom Donnerstagabend in Premnitz. Glücklicherweise wurde niemand lebensbedrohlich verletzt.

26.10.2018

Zu einem Großeinsatz mussten die Feuerwehren am Donnerstagabend nach Premnitz ausrücken. Dort geriet in einem Wohnhaus für betreutes Wohnen ein Apartment in Brand. Es gab vier Schwerverletzte.

25.10.2018

Auf dem Biwakplatz in Mögelin haben Unbekannte eine Sitzgruppe aus Holz angezündet. Die Feuerwehr musste löschen. Nun werden Zeugen gesucht, die möglicherweise etwas beobachtet haben.

24.10.2018