Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Prinzenpaar wird dringend gesucht
Lokales Havelland Prinzenpaar wird dringend gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 09.10.2017
Traditionell wird der 11. 11. in Nauen gefeiert. Quelle: privat
Anzeige
Nauen

Die fünfte Jahreszeit steht fast vor der Tür. Spätestens am 11. 11. wird der Schlachtruf „Nauen Hinein“ wieder in der Altstadt zu hören sein. Doch zuvor sendet der Nauener Karnevalsclub (NKC) einen Hilferuf. „Wir brauchen dringend ein Prinzenpaar“, sagt Torsten Hasse vom Vereinsvorstand. Das bisher vorgesehene Paar hat aus persönlichen Gründen kurzfristig abgesagt. „Vielleicht kann sich ein Ehepaar oder anderes Pärchen vorstellen, als Prinzenpaar mit uns gemeinsam durch die 54. Session zu gehen“, ergänzt er. Einzige Bedingung: Die Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Die derzeit etwa 100 Mitglieder des NKC wollen auch in diesem Jahr dafür sorgen, dass die närrische Zeit zu einem Höhepunkt im Nauener Kultleben wird. „Die Vorbereitungen dafür laufen. Den Gästen soll bei den sieben Abendveranstaltungen in der Nauener Gaststätte „Casa Toro Negro“ und bei den beiden Auftritten außerhalb von Nauen ein abwechslungsreiches Programm geboten werden.

„Aber wie das so in vielen Vereinen ist, bleiben auch wir nicht verschont von Nachwuchssorgen. Durch den Beginn der Lehre, einen Umzug, eine neue Arbeit oder aus private Gründen scheiden immer wieder Mitglieder aus oder können nicht mehr an den Proben und Auftritten teilnehmen“, erklärt Hasse.

Deshalb richten die Nauener Narren einen Appell an alle Karnevalsinteressierten aus Nauen und Umgebung: „Wer Lust und Zeit hat, in einer unserer Gruppen mitzuwirken, ist willkommen. Ob Mann oder Frau, jung oder alt, wir haben ein breites Betätigungsfeld mit Gesang, Tanz oder der Bütt“, sagt Torsten Hasse. Interessenten können sich melden per Telefon unter den Nummern 0172/ 3 90 31 55 oder 0172/5 97 59 30.

Die Saison zieht es im kommenden Jahr über etwa acht Wochen hin, wo an den Wochenenden dann die Auftritte erfolgen. Geübt und geprobt wird vorher.

Zum diesjährigen Saisonauftakt am 11. November fahren die Nauener Karnevalisten, was schon zur Tradition geworden ist, per Autokorso durch die Stadt. Dann gibt es Konfetti und Kamelle. Bevor sie dann, angeführt vom Prinzenpaar und von NKC-Präsident Ralf Müller ins Rathaus einziehen, erkämpfen sie sich den Schlüssel vom Bürgermeister. Dieses Prozedere mit einer kurzen Büttenrede und einigen Tänzen wird vor dem Kreishaus stattfinden.

Auch ein Kinderprinzenpaar soll dann vorgestellt werden. Abgelöst werden dann Prinz Arjen der 35. und Prinzessin Emily I., die diese s Amt in der 53. Session ausgeübt haben.

Von Jens Wegener

Die Stadt Premnitz hat erstmals erlaubt, dass im Industriepark eine Photovoltaik-Anlage errichtet wird. Auf den großen freien Flächen soll das weiterhin nicht gestattet werden, weil sie dem produzierenden Gewerbe vorbehalten bleiben sollen. Erlaubt werden können solche Anlagen aber auf Firmenflächen, wenn sie nicht so groß sind und nur der Eigenenergieerzeugung dienen.

09.10.2017

Für junge Eltern mit Problemen hat der Landkreis jetzt eine neue Anlaufstelle geschaffen. Der Rathenower Verein Kleeblatt, Zentrum für Familien, Frauen und Kinder, ist für das Westhavelland mit der Schaffung eines Beratungsangebotes beauftragt worden. Es könnte zum Beispiel sein, dass ein Baby nicht trinkt oder fortdauernd schreit.

09.10.2017

Die Polizei sucht nach einem Opelfahrer, der am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle an der Genthiner Straße in Rathenow eine Frau angefahren hat. Nach dem Unfall floh er in Richtung Stadtzentrum. Das Auto wird als auffälliger Opel Corsa beschrieben: Dach und Motorhaube schwarz, der Rest gelb.

06.10.2017
Anzeige