Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Radfahrer in Brieselang verletzt
Lokales Havelland Radfahrer in Brieselang verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 01.07.2015
In Schönwalde-Siedlung nahm die Polizei eine Anzeige zu einem Einbruch in eine Waschküche auf. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Brieselang

Zum Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto kam es am Dienstagabend an der Kreuzung Fichtestraße/ Karl-Marx-Straße. Der 19-jährige Radfahrer war nach Polizeiangaben aus der untergeordneten Straße gekommen und auf die Kreuzung gefahren. Beim Zusammenprall mit dem Pkw stürzte der junge Mann und zog sich Prellungen und Abschürfungen zu. Er wurde im Krankenhaus behandelt und konnte dieses im Anschluss wieder verlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Schönwalde-Siedlung: Waschküche geplündert

Unbekannte haben am Dienstag in Schönwalde-Siedlung versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen, während die Bewohner nicht zu Hause waren. Die Täter hebelten an der Terrassentür herum, bekamen sie allerdings nicht auf. Dafür drückten sie ein Fenster zur Waschküche auf und stahlen aus dieser mehrere Pakete Bohnenkaffee und Kleidungsstücke. Ein Durchgang von der Waschküche zum Wohnhaus existiert nicht, so dass die Diebe nicht ins Haus gelangten.

Wachow: Futteranhänger gestohlen

Vom Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Gutenpaarener Straße von Wachow sind in der Nacht vom zum Mittwoch zwei Futteranhänger ohne Kennzeichen gestohlen worden. Die Täter haben den Zaun aufgeschnitten und dann anscheinend mit einem Traktor die Anhänger vom Gelände gezogen. Der Firma entstand ein geschätzter Schaden von 24 000 Euro.

Von MAZ online

Weil der Stadt Ketzin/Havel im Kitabereich weitere Kostensteigerungen für den Bereich Kinderbetreuung ins Haus stehen, sollen die Kitagebühren angehoben werden. Der Bildungsausschuss stimmte dem bereits zu. Bürgermeister Bernd Lück (FDP) spricht von einer moderaten Erhöhung.

04.07.2015
Havelland Neue Zahlen vom Arbeitsmarkt in der Region - Immer mehr Jobs im Havelland

„Wir haben die niedrigste Arbeitslosigkeit seit der Wende in einem Juni. Das ist eine super Entwicklung“, sagt Simone Hirschmann, die Bereichsleiterin Havelland in der Agentur für Arbeit Neuruppin.

30.07.2015
Havelland Sängerin Nina Omilian ist Buga-Botschafterin - „Ein Landstrich, der sehr viel zurückgibt“

Nina Omilian ist Sängerin, Schauspielerin und Bühnenautorin und lebt seit einigen Jahren auf einem Bauernhof bei Nennhausen zusammen mit anderen Künstlern, einigen Pferden – und zwei Eseln. Im MAZ-Gespräch erzählt Omilian über ihre Liebe zur märkischen Natur und den beiden Langohren, die weder dumm noch stur sind.

04.07.2015
Anzeige