Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Radfahrer in Nauen schwer gestürzt
Lokales Havelland Radfahrer in Nauen schwer gestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 30.06.2015
Die Polizei musste zwei Unfälle mit Radfahrern aufnehmen Quelle: dpa
Anzeige
Nauen

Ein Fahrradfahrer ist am Dienstagmorgen in Nauen in der Brandenburger Straße schwer gestürzt. Der Mann kam aus Richtung der Aral-Tankstelle in der Hamburger Straße. Beim Einfahren in den Kreisverkehr zur Brandenburger Straße geriet er auf einem starken Ölfilm ins Rutschen und kam zu Fall. Der 40-Jährige zog sich dabei Verletzungen an Arm und Bein zu, die eine ambulante Behandlung im Krankenhaus notwendig machten. Feuerwehrleute reinigten die Fahrbahn. Dazu war es notwendig, den Kreisel an der Unfallstelle kurzfristig zu sperren. Einen möglichen Verursacher konnte die Polizei bislang nicht ausfindig machen.

Elstal: Polizei sucht Exhibitionisten

Die Polizei sucht einen Exhibitionisten, der am Montag in Elstal sein Unwesen getrieben hat. Auf der Fußgängerüberführung über die Gleise am Elstaler Bahnhof stand am Montagnachmittag eine 44 Jahre alte Havelländerin plötzlich einem Entblößer gegenüber. Der Mann hatte seine Hose geöffnet und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Die Frau drehte sich sofort erschrocken weg und lief zurück zum Bahnsteig. Polizeibeamte konnten in der Nähe zwei Männer feststellen, auf die die Personenbeschreibung der Frau passte. Eine eindeutige Identifizierung des potenziellen Täters konnte jedoch nicht erfolgen. Zum Zeitpunkt der Tat soll sich nach ersten Ermittlungen eine Gruppe von Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren am Treppenaufgang der Überführung aufgehalten haben. Im Rahmen der Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlungen werden diese Jugendlichen nun gebeten sich zu melden, da es sich bei ihnen um potenzielle Zeugen des Vorfalls handeln könnte. Hinweise an die Polizeiinspektion Havelland unter (0 33 22) 26 90.

Falkensee: Nach Kettenriss gegen Auto geprallt

Auf dem Weg zur Schule ist am Dienstagmorgen in Falkensee die Kette am Fahrrad eines 13 Jahre alten Havelländers gerissen. In der Rathenaustraße verlor der Junge daraufhin die Kontrolle über sein Rad und prallte gegen ein parkendes Auto. Rettungskräfte brachten ihn für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Zur Art und zum Umfang seiner Verletzungen liegen derzeit noch keine Angaben vor.

Von MAZ online

Havelland Fleischberge verschwinden und die Qualität wird wichtiger - Hobby-Grillen auf höchstem Niveau

Der Abend ist mild, die Getränke sind kalt und die Kohlen schon fast durchgezogen. Nichts ist schöner als einen heißen Sommertag gemütlich im Garten ausklingen zu lassen. Die Grill-Saison ist voll im Gange und dass die Szene im Wandel ist, zeigt sich in diesem Jahr so deutlich, wie nie.

03.07.2015
Polizei Unbekannter belästigte 13-jährige Mädchen in Nauen - Mann stellte sich nackt vor die Kamera

Geschockt waren zwei 13-Jährige von einem Vorfall am Montagnachmittag in Nauen. Ein Unbekannter hatte die beiden angesprochen und um ein gemeinsames Foto gebeten. Die Mädchen willigten nichtsahnend ein. Kurz bevor der Selbstauslöser klickte, stellte sich der Mann nackt vor die Jugendlichen und die Fotolinse.

30.06.2015
Havelland Feuerwehreinsatz am Biohotel in Groß Behnitz - Solaranlage brannte auf dem Dach

Auf dem Dach des Biohotels am Landgut A. Borsig in Groß Behnitz brannte am Dienstag die Fotovoltaikanlage. Die Nauener Feuerwehr rückte mit 24 Einsatzkräften an. Landgutbesitzer Michael Stober hatte den Brand zuvor jedoch schon mit einem Feuerlöscher erstickt.

30.06.2015
Anzeige