Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Radfahrer von Auto erfasst
Lokales Havelland Radfahrer von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 11.05.2016
Die Polizei musste zu einem Unfall mit einem Radfahrer in Brieselang ausrücken. Quelle: dpa
Anzeige
Brieselang

Am Kreisverkehr zur Brieselanger Karl-Marx-Straße ist am Dienstag ein 60 Jahre alter Fahrradfahrer von einem Audi erfasst worden. Der Mann kam zu Fall und zog sich mehrere Prellungen zu. Er musste ambulant am Unfallort behandelt werden. Der Sachschaden belief sich auf mehrere hundert Euro.

Mützlitz: Auto-Insassin leicht verletzt

In der Garlitzer Straße ist am Dienstag in Mützlitz eine 44 Jahre alte Skodalenkerin auf einen Volkswagen aufgefahren. Eine Insassin des VW wurde dabei leicht verletzt. Die Havelländerin suchte eigenständig einen Arzt auf. Der Sachschaden belief sich auf mehrere hundert Euro.

Falkensee: Geldbörse gestohlen

In einem Einkaufsmarkt in der Spandauer Straße von Falkensee ist am Dienstagmittag einer 51 Jahre alten Frau die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen worden. Im Portemonnaie befand sich neben Geld auch die EC-Karte der Frau. Die Havelländerin hatte umgehend eine Sperrung ihrer Karte veranlasst.

Falkensee: Unfall beim Ausparken

Ein 68 Jahre alter Volkswagenfahrer ist beim Ausparken in der Karl-Marx-Straße in Falkensee am Dienstag in Falkensee gegen einen Opel gestoßen. Die Folge war ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Brieselang: Angelausrüstung entwendet

Unbekannte sind in der Brieselanger Vorholzstraße am Dienstag durch die Eingangstür in ein Wohnhaus eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen stahlen die Täter unter anderem eine Angelausrüstung. Der Gesamtschaden wurde auf mehrere hundert Euro beziffert.

Paulinenaue: Kennzeichen abmontiert

Von einem Ford, der am Bahnhof in Paulinenaue geparkt war, haben Unbekannte am Dienstag beide Kennzeichentafeln (HVL-OI 193) entwendet. Die Kennzeichen wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Ein Sachschaden war am Fahrzeug nicht entstanden.

Bützer: Gegen Stein geprallt

Ein 54 Jahre alter Ford-Fahrer ist auf der Rathenower Straße in Bützer einem Reh ausgewichen. Dadurch kam sein Fahrzeug von der Straße ab und prallte auf dem angrenzenden Grünstreifen gegen einen großen Stein. Das Auto war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Havelland Überraschung während der Untersuchung - Bombenalarm am Rathenower Bahnhof

Bombenalarm am Bahnof in Rathenow. In der Bahnhofshalle wurden am Mittwoch mehrere Taschen gesichtet, zu denen die Besitzer fehlten. Daraufhin sperrte die Bundespolizei das Gebäude. Noch während das Gepäck genauer untersucht wurde, erlebten die Sprengstoffspezialisten dann eine Überraschung.

11.05.2016

Am Rande von Bredow, wo bis vor 20 Jahren nichts als weite Felder die Landschaft säumten, befindet sich heute die Stutenmilchfarm „Grüne Oase“ mit derzeit 21 Pferden. Neben der Kraft der Stutenmilch setzt Betreiberin Elvira Hagen auf Heilpraktik, Hengste als Co-Therapeuten und die totale Entspannung.

11.05.2016
Havelland Einst Hochburg der Ziegelindustrie - Dreiseitenhof soll Sportboothafen werden

Die Pläne, den alten Dreiseitenhof in Albertsheim zu einem touristischen Anziehungspunkt mit Sportboothafen zu entwickeln, wurden jüngst im Rathenower Bauausschuss vorgestellt. Die wenigsten wissen, dass an dem Ort im 19. Jahrhundert drei große Ziegeleien standen. Wer genau hinschaut, kann die Spuren nicht übersehen.

13.05.2016
Anzeige