Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer von Auto erfasst

Havelland: Polizeibericht vom 11. Mai Radfahrer von Auto erfasst

Ein Radfahrer ist am Dienstag am Kreisverkehr Karl-Marx-Straße/ Finkenkruger Straße in Brieselang von einem Auto erfasst worden. Der Radfahrer erlitt beim Sturz Prellungen.

Voriger Artikel
Bombenalarm am Rathenower Bahnhof
Nächster Artikel
Neue Broschüre über die Milower Ziegeleien

Die Polizei musste zu einem Unfall mit einem Radfahrer in Brieselang ausrücken.

Quelle: dpa

Brieselang. Am Kreisverkehr zur Brieselanger Karl-Marx-Straße ist am Dienstag ein 60 Jahre alter Fahrradfahrer von einem Audi erfasst worden. Der Mann kam zu Fall und zog sich mehrere Prellungen zu. Er musste ambulant am Unfallort behandelt werden. Der Sachschaden belief sich auf mehrere hundert Euro.

Mützlitz: Auto-Insassin leicht verletzt

In der Garlitzer Straße ist am Dienstag in Mützlitz eine 44 Jahre alte Skodalenkerin auf einen Volkswagen aufgefahren. Eine Insassin des VW wurde dabei leicht verletzt. Die Havelländerin suchte eigenständig einen Arzt auf. Der Sachschaden belief sich auf mehrere hundert Euro.

Falkensee: Geldbörse gestohlen

In einem Einkaufsmarkt in der Spandauer Straße von Falkensee ist am Dienstagmittag einer 51 Jahre alten Frau die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen worden. Im Portemonnaie befand sich neben Geld auch die EC-Karte der Frau. Die Havelländerin hatte umgehend eine Sperrung ihrer Karte veranlasst.

Falkensee: Unfall beim Ausparken

Ein 68 Jahre alter Volkswagenfahrer ist beim Ausparken in der Karl-Marx-Straße in Falkensee am Dienstag in Falkensee gegen einen Opel gestoßen. Die Folge war ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Brieselang: Angelausrüstung entwendet

Unbekannte sind in der Brieselanger Vorholzstraße am Dienstag durch die Eingangstür in ein Wohnhaus eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen stahlen die Täter unter anderem eine Angelausrüstung. Der Gesamtschaden wurde auf mehrere hundert Euro beziffert.

Paulinenaue: Kennzeichen abmontiert

Von einem Ford, der am Bahnhof in Paulinenaue geparkt war, haben Unbekannte am Dienstag beide Kennzeichentafeln (HVL-OI 193) entwendet. Die Kennzeichen wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Ein Sachschaden war am Fahrzeug nicht entstanden.

Bützer: Gegen Stein geprallt

Ein 54 Jahre alter Ford-Fahrer ist auf der Rathenower Straße in Bützer einem Reh ausgewichen. Dadurch kam sein Fahrzeug von der Straße ab und prallte auf dem angrenzenden Grünstreifen gegen einen großen Stein. Das Auto war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg