Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Ralf Tebling gibt das erste Mal den Schlüssel ab

11.11. in Premnitz Ralf Tebling gibt das erste Mal den Schlüssel ab

In Premnitz hat am 11.11. um 11.11 Uhr erstmals der neue Bürgermeister Ralf Tebling (SPD) den Rathausschlüssel symbolisch an den Premnitzer Carnevalsclub PCC übergeben. Mehr als 200 Schaulustige waren auf den Rathausplatz gekommen. Die 37. Saison des PCC steht unter dem Motto: „Tun mir och Knie und Kreuze weh, so jeh ick doch zum PCC“.

Voriger Artikel
„Schlechteste Sängerin“ der Welt begeistert
Nächster Artikel
Drogen-„Chemiker“ kündigt Aussage an

PCC-Präsident Erik Nagel bei seiner Ansprache.

Quelle: Bernd Geske

Premnitz. In Premnitz hat am Freitag um 11.11 Uhr der Premnitzer Carnevalsclub PCC die Macht übernommen. Mehr als 200 Schaulustige waren dabei, als der neue Bürgermeister Ralf Tebling (SPD) zum ersten Mal den Rathausschlüssel an die Narren übergab. Nicht wenige von ihnen waren bunt kostümiert. Man sah Einhörner, Kühe, Schweinchen, Kätzchen, eine Giraffe und zahlreiche weitere Fantasie-Verkleidungen. Der PCC spielte mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Musik. Beschäftigte der Verwaltung schenkten kostenlos Tee und Glühwein aus.

PCC-Präsident Erik Nagel machte eine kritische Bestandsaufnahme

Der PCC startet damit in seine 37. Saison, die der Club unter dieses Motto gestellt hat: „Tun mir och Knie und Kreuze weh, so jeh ick doch zum PCC“. PCC-Präsident Erik Nagel nutzte traditionell die Gelegenheit zu einer kritisch-witzigen Bestandsaufnahme der Stadtpolitik. Das Publikum wusste lange nicht genau, wen er begeistert mit den Attributen „vergöttert“, „geliebt“, „intelligent“, „umgeben von einem Hauch von Gefahr“ und „sehr, sehr sexy“ beschrieb – erst am Ende eines langen Satzes gab er dann zu erkennen, tatsächlich Bürgermeister Tebling zu meinen.

Der machte alle Späße entspannt mit, wurde in der Folge aber auch nicht geschont, als Erik Nagel ihn mit durchaus ernstem Tonfall ermahnte, bald etwas für mehr Sicherheit der Radfahrer zwischen Premnitz und Milow zu unternehmen, eine würdige Alternative für das Dachsbergfest zu finden und die Vereine der Stadt weiterhin zu unterstützen, wie es bislang üblich war. Ralf Tebling ließ alles mit einem Lächeln über sich ergehen und reichte in einer Verwaltungsmappe mit Premnitz-Wappen bei Erik Nagel Urlaub von 11.11. 2016 bis Ende Februar 2017 ein.

Bürgermeister Ralf Teblin

Bürgermeister Ralf Teblin

Quelle: Bernd Geske

Mit dabei waren auch das diesjährige PCC-Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Alexandra I. und Seine Närrische Hoheit Prinz Robert II. Zugegen ebenfalls das Kinderprinzenpaar Kiara I. und Finn I. Die traditionellen Festveranstaltungen des PCC beginnen am 21. Januar. Weitere Termine sind der 4., der 11., der 18. sowie der 24. und 25. Februar. Nicht zu vergessen ist die Rosenmontagsveranstaltung am 27. Februar. Der Kinderfasching des PCC wird am Sonntag, dem 19. Februar, gefeiert. Der Kartenverkauf des Carnevalsclubs läuft schon auf Hochtouren, bislang sind für alle Veranstaltungen noch Karten zu haben.

info Tickets gibt es über den Online-Shop des PCC im Internet unter www.pcc-ev.de sowie am Bestelltelefon unter 03386/279 28 88.

Von Bernd Geske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg