Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Betreiber für Stadtfest in Rathenow

Rathenow Neuer Betreiber für Stadtfest in Rathenow

Anfang Juni fiel im Rathenower Hauptausschuss die Entscheidung, die Planung und Durchführung des diesjährigen Stadtfestes in die Hände einer Firma aus dem märkischen Hönow zu legen. Kurz darauf gab diese den Auftrag zurück. Nun kommt ein Veranstalter aus Rathenow zum Zuge.

Voriger Artikel
Neues Buskonzept sorgt für Unmut
Nächster Artikel
Volkshochschule gefragt wie nie

In diesem Jahr wird das Rathenower Stadtfest erstmals von einer Fremdfirma organisiert.

Quelle: Foto: Uwe Hoffmann

Rathenow. Anfang Juni fiel im Rathenower Hauptausschuss die Entscheidung, die Planung und Durchführung des diesjährigen Stadtfestes in die Hände einer Firma aus dem märkischen Hönow zu legen. Kurz darauf gab diese den Auftrag zurück. Nun kommt ein Veranstalter aus Rathenow zum Zuge.

Die Gründe für die Rückgabe des Auftrages waren dem Rathenower Hauptamtsleiter Jörg Zietemann schleierhaft. Der Firmeninhaber habe darauf gedrängt, das Stadtfest nicht, wie von der Verwaltung vorgegeben, auf zwei Plätze im Zentrum zu verteilen. Statt den Bebelplatz mit einer zweiten Bühne in das Festgeschehen einzubeziehen, habe der Veranstalter nur den Märkischen Platz bespielen wollen. Weil die Stadt auf diese Forderung nicht eingehen wollte, habe der Unternehmer den Auftrag zurückgegeben. Nun kommt ein Rathenower Veranstalter zum Zuge, der bei dem Interessebekundungsverfahren hinter der Hönower Firma auf dem zweiten Platz gelandet war. Die Neuvergabe des Auftrags wurde durch die Stadtverordneten beschlossen. „Der Veranstalter will alle Vorgaben einhalten“, so Zietemann. Deshalb habe man mit der Neuvergabe kein Problem.

Erstmals wird das Stadtfest nicht von der Stadt selbst, sondern von einer Fremdfirma veranstaltet. So soll die Belastung des städtischen Haushalts auf einen Zuschuss in Höhe von 5000 Euro reduziert werden – vor einigen Jahren investierte die Stadt einen hohen fünfstelligen Betrag in das Fest.

Das Stadtfest findet am 10. und 11. September statt. Es wird zwei Bühnen geben: Eine größere auf dem Märkischen Platz und eine auf dem August-Bebel-Platz. Neben der gastronomischen Versorgung muss der Veranstalter das Kulturprogramm zusammenstellen.

Von Markus Kniebeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg