Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Aufs Handy geschaut: Fußgängerin und Radler prallen zusammen
Lokales Havelland Rathenow Aufs Handy geschaut: Fußgängerin und Radler prallen zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 11.07.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Rathenow

Ein 15-jähriger Radfahrer und eine 19-jährige Fußgängerin wurden am Dienstagmorgen gegen 6.45 Uhr am Platz der Jugend in Rathenow in einen Unfall verwickelt.

Der 15-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg entgegen der Fahrtrichtung und achtete dabei nicht auf die 19-jährige Fußgängerin, die ebenfalls auf dem Gehweg lief. Beide nutzten auf dem Fußweg ihre Mobiltelefone, so dass sie abgelenkt waren.

Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß. Beide wurden leicht verletzt. Während der Radfahrer nach ambulanter Behandlung vor Ort entlassen werden konnte, musste die Radfahrerin noch in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung gebracht werden, bevor auch sie entlassen werden konnte.

Von MAZonline

Die Bürgerstiftung für die Region Rathenow hat erstmals eine Treuhandstiftung auf den Weg gebracht. Die „Anne Hennig Ballhause Stiftung“ fördert ab sofort Sport, Forschung und den Lebensmut in jeder Lage.

10.07.2018

Daniel Golze wird gerne nachgesagt, er habe etwas gegen Fußball. Im Interview erläutert er, dass er Fußball mag und wie er die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft verfolgt.

09.07.2018

Das Bürgerbündnis Havelland um den ehemaligen Rathenower Bürgermeisterkandidaten Christian Kaiser wird vom Brandenburger Verfassungsschutz in seinem jüngsten Bericht als rechtsextrem eingestuft.

10.07.2018
Anzeige