Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Jugend musiziert: Große Bühne für den Nachwuchs
Lokales Havelland Rathenow Jugend musiziert: Große Bühne für den Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 19.01.2019
In den verschiedenen Altersklassen gibt es Solo- und Ensemblewertungen. Quelle: UWE HAUTH
Rathenow

Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Dietmar Woidke (SPD) starten im Januar die Regionalwettbewerbe „Jugend musiziert“ im Land Brandenburg.

Zum 56. Mal ruft der größte deutsche musikalische Nachwuchswettbewerb zur Teilnahme auf. Im Land Brandenburg haben sich 726 Instrumentalisten und Sänger zum Wettbewerb angemeldet, um spielend von sich zu überzeugen.

Im musikalischen Wettstreit mit den Besten ihrer Altersgenossen präsentieren sie sich einem öffentlichen Publikum und einer fachkundigen Jury. Höchstalter ist in allen Kategorien der Regionalwettbewerbe 21 Jahre, nur in den Wertungen mit Gesang und Orgel dürfen die Teilnehmenden bis zu 27 Jahre alt sein. Der Regionalwettbewerb West findet am 25. und 26. Januar in der Städtischen Musikschule Rathenow statt.

Ausgeschrieben ist der diesjährige Wettbewerb „Jugend musiziert“ in den Solokategorien für Streichinstrumente, Akkordeon, Gesang (Pop), Percussion und Mallets und in den Ensemblewertungen für Klavier-Kammermusik, Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Vokal-, Zupf- und Harfen-Ensemble sowie für besondere Besetzungen und Ensembles im Bereich Alte Musik. Zudem wird in diesem Jahr zusätzlich die Kategorie Band Rock/Pop ausgeschrieben.

Alle Wertungsspiele sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Musikbegeisterte Besucher sind eingeladen, sich selbst ein Bild von den Leistungen der jungen Solisten und Ensembles zu machen. Getrennt nach Altersgruppen werden die Besten unter den Teilnehmern ermittelt, die dann beim Landeswettbewerb erneut antreten. Die Juroren sind Musikpädagogen aus Brandenburg, Berlin und anderen Bundesländern.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Phasen: Von Januar bis März finden im gesamten Bundesgebiet Regionalwettbewerbe statt. Die Besten dieser Wettbewerbe qualifizieren sich für die Landeswettbewerbe im März. Im Land Brandenburg findet dieser vom 21. bis 23. März in Eberswalde statt. Die ersten Preisträger auf Landesebene wiederum werden zum Bundeswettbewerb vom 6. bis 13. Juni in Halle an der Saale eingeladen.

Mehr: www.jumu-brandenburg.de.

Von MAZ

Das Aktionsbündnis „Unser Rathenow: Miteinander –Füreinander“ rief am Freitag zu einer Lichterkette für mehr Menschlichkeit und gegen Hass auf. Rund 130 Bürger folgten dem Aufruf.

18.01.2019

Der Rathenower Stadtforst feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Vor 700 Jahren schenkte der Markgraf Waldemar das Gut Rodewald den Rathenower Bürgern. Um auf diesen Tag aufmerksam zu machen, plant die Stadt eine besondere Aktion.

18.01.2019

Deutschlandfunk Kultur hat „Das abenteuerliche Leben des Erfolgsschriftstellers Axel Rudolph“ vertont. Als Vorlage diente der gleichnamige biografische Roman eines besonderen Havelländers.

18.01.2019