Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Jutta und Günther Lemme feiern Eiserne Hochzeit
Lokales Havelland Rathenow Jutta und Günther Lemme feiern Eiserne Hochzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 13.10.2018
Jutta und Günther Lemme sind seit 65 Jahren verheiratet. Quelle: Uwe Hoffmann
Rathenow

Im August feierte der Rathenower Günther Lemme seinen 94. Geburtstag – ein stolzes Alter. Seine Ehefrau Jutta wurde im April 86 Jahre. Beide verbindet mehr als 60 gemeinsame Jahre. Am 30. September 1953 heirateten beide. So feierten sie jetzt im Kreise ihrer zwei Söhne mit ihren Familien in der Gaststätte „Fortschritt” ihren 65. Hochzeitstag – das seltene Jubiläum der Eisernen Hochzeit. Einige der rund zwei Dutzend Familienangehörigen reisten aus Magdeburg oder Hennigsdorf an. Fast wäre die Feier verschoben worden, weil der Jubilar wenige Tage zuvor stürzte, sich aber lediglich den Daumen brach.

Wie alles begann

Und so lernten sie sich kennen und lieben: Günter Lemmes Bäckerei lieferte 1950 den Kuchen für eine Familienfeier von Juttas Familie in Tremmen. Bald funkte es. 1960 zog die junge Familie nach Rathenow. In der Schopenhauerstraße betrieben sie bis 1975 ihre Bäckerei. „Ich habe immer im Laden mitgearbeitet. Vor allem im Verkauf, aber auch in der Backstube”, erzählt Jutta Lemme.

„Wenn man jeden Tag auch so eng beruflich zu tun hat, gibt es auch mal häufiger einen kleinen Streit. Aber hinterher war wieder alles gut. Einsicht zeigen war wichtig”, erklärt sie ihr Rezept für eine lange Ehe. Auf die Frage nach seinem Ehegeheimnis hat Günther Lemme immer die humorvolle Antwort parat: „Ich hab immer das gemacht, was meine Frau gesagt hat.”

Di ganze Familie feierte. Quelle: Uwe Hoffmann

Günther Lemme ist eng verbunden mit dem Ruderclub Viking. Als drei Sportfreundinnen kamen, um zu gratulieren, strahlten Günther Lemmes Augen. „Zur Goldenen und Diamantenen Hochzeit standen wir, rund ein Dutzend Ruderer, nach der Andacht, mit erhobenen Skulls, den Ruderblättern, vor der Kirche”, erinnern sich die Damen. „Günther hat viel für den Verein getan, ihn auch finanziell unterstützt.” Bereits seit Mitte/Ende der 1930er Jahre trainierte Günther Lemme im Ruderclub, schaffte die Aufnahme in den damals eher elitären Sport. Nach seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft stieg er wieder ins Boot.

Eine eigene Bäckerei

Günther Lemme wurde im August 1924, als Kind Rathenower Eltern geboren. Sein Vater arbeitete zu dieser Zeit als Maurerpolier. Nach der Schule lernte Günther Bäcker. Seine im April 1932 geborene Frau Jutta stammt aus Grüneberg. Nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnete der Bäcker- und Konditormeister Günther Lemme die eigene Bäckerei.1975 gab er seine Bäckerei auf und aus dem Hobby – der Imkerei – wurde ein zweiter Beruf. Der langjährige Vorsitzende des Imkervereins Rathenow und Umgebung bildete auch den Nachwuchs aus.

Aus Jutta und Günthers Ehe sind zwei Söhne hervorgegangen. Auch der 1954 geborene Jürgen und sein sechs Jahre jüngerer Bruder Rüdiger bekamen, mit insgesamt vier Söhnen, immer männlichen Nachwuchs. Aber unter Juttas und Günthers fünf Urenkeln sind zwei Mädchen. Sohn Jürgen lernte auch Bäcker, studierte Lebensmitteltechnologie. Während er in jungen Jahren ruderte, segelte Rüdiger früher.

Pfarrer Andreas Buchholz hielt eine kleine Andacht. Quelle: Uwe Hoffmann

„Ich kann mich nicht erinnern, dass während meiner Dienstjahre in Rathenow ein Paar der Gemeinde Eiserne Hochzeit gefeiert hat”, so Pfarrer Andreas Buchholz, der zur Feier eine kleine Andacht hielt. „65 Jahre verheiratet ist schon etwas ganz Besonderes.” Während der Andacht musizierten die Rathenower Musikschüler, die Schwestern Viktoria (Harfe) und Antonia Maday (Oboe) und Pianistin Alissa Miller, für das Jubiläumspaar.

Der 70. Hochzeitstag wird als „Gnadenhochzeit” bezeichnet. „Die Gene sind da”, sagt Rüdiger Lemme. „Günthers Vater wurde fast 101 Jahre alt.”

Von Uwe Hoffmann

Eine Rathenowerin hat Helga Breuninger, die mit ihrer Stiftung das Innovationsbündnis Havelland mitbegleitet Lobbyismus vorgeworfen. Zugleich wird Landrat Roger Lewandowski scharf kritisiert.

13.10.2018

Bereits zum neunten Mal trafen sich die Schüler der Otto-Seeger-Grundschule zu ihrem jährlichen Seeger-Gedenklauf im Herbst neben ihrem Schulgebäude. Die Schüler und Kita-Kinder liefen bis zu 25 Runden.

12.10.2018

Rund 30 000 Übernachtungen wurden in den Hotels, Gaststätten und Pensionen in Semlin gezählt. Dazu kommen Ferienhausgäste und Tagesbesucher. Anderswo wird über Tourismus geredet, in Semlin praktizieren sie ihn.

12.10.2018