Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Neue Chefin übergibt erste Dauerkarten für Optikpark
Lokales Havelland Rathenow Neue Chefin übergibt erste Dauerkarten für Optikpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 28.11.2018
Die neue Optikpark-Geschäftsführerin Kathrin Fredrich (li.) händigt Brigitte Antoniewicz die erste Dauerkarte aus. Quelle: Markus Kniebeler
Rathenow

Für Brigitte Antoniewicz war es ein wohlbekanntes Ritual. Als am Mittwochmorgen der Verkauf der Dauerkarten für die kommende Saison im Rathenower Optikpark begann, war die rüstige Seniorin aus Rathenow zur Stelle.

Im kommenden Jahr geht der Optikpark in seine 13. Saison. Und immer gehörte Brigitte Antoniewicz zu den ersten, die ein Ticket erwarben. Als Bürgermeister Ronald Seeger (CDU) Brigitte Antoniewicz als treueste Besucherin des Parks bezeichnete, war das also alles andere als übertrieben.

Treue Besucherin, neue Geschäftsführerin

Brigitte Antoniewicz war also das Procedere beim Verkaufsstart der Dauerkarten bestens bekannt. Für Kathrin Fredrich dagegen handelte es sich um eine Premiere. Die Frau, die am 2. Januar die Geschäfte im Rathenower Optikpark übernimmt, hatte es sich nicht nehmen lassen, die ersten Dauerkarten persönlich zu überreichen. „Ich freue mich, die treuesten Besucher kennen zu lernen“, sagte die 39-jährige, die die Nachfolge des Geschäftsführer-Duos Elfie Balzer und Joachim Muus antreten wird.

Kathrin Fredrich (rechts) und Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger (2.v.r.) haben die ersten Dauerkarten für die Optikpark-Saison 2019 übergeben.  Quelle: Markus Kniebeler

Fredrich gab bekannt, dass die Vorbereitungen der kommenden Saison in vollem Gange seien. Das Veranstaltungsgerüst stehe, aber an der einen oder anderen Überraschung werde noch gearbeitet. Die Eröffnung am 21. April, Ostersonntag, werde unter dem Motto Osterspaziergang stehen. Und da werde sich das Optikpark-Team etwas Besonderes für die Gäste einfallen lassen. Mehr wolle sie aber noch nicht verraten, so Fredrich.

Annett Louisan kommt im Juli 2019 nach Rathenow

Kein Geheimnis machte die künftige Geschäftsführerin aus einem Gast, der im Sommer die Fans emotionaler Popmusik in den Park ziehen wird. Am 20. Juli 2019 wird Annett Louisan auftreten und ihr neues Album „Kleine große Liebe“ vorstellen.

Sängerin Annett Louisan bei einem Konzert in Rostock. Im Sommer 2019 kommt sie in den Rathenower Optikpark. Quelle: Ove Arscholl

Natürlich darf im Programm das Bewährte nicht fehlen. Die Serenade unterm Sternenhimmel findet am 17. August statt. Zur Eröffnung des Stadtfestes wird es am 6. September wieder jede Menge Live-Musik geben. Und auch am Pfingstwochenende wird den Besuchern ein üppiges Programm geboten. Die Optikpark-Saison 2019 endet nach 166 Tagen traditionell am 3. Oktober.

Dauerkarten zum Preis von 25 Euro (ermäßigt 15 Euro) können im Service-Center des Optikparks am Schwedendamm erworben werden: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 14.30 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr.

Von Markus Kniebeler

Die Kirche ist der Mittelpunkt eines Dorfes und Kirche bedeutet Heimat. In Hohennauen wird das Gotteshaus derzeit saniert – eine Einwohnerinitiative zum Erhalt der Kirche und andere Vereine haben viel dazu beigetragen.

28.11.2018

Die Verantwortlichen des Vereins „Sozialfonds Rotary Havelland“ verkünden gute Nachrichten. Die ersten Sterntaler-Spenden für die „Spirelli-Bande“ sind auf dem Konto eingegangen.

27.11.2018

In Rathenow leben 30 Prozent der jungen Menschen in Bedarfsgemeinschaften, so viele wie nirgendwo sonst im Havelland. Das geht aus dem Konzept der Kinder- und Jugendarbeit hervor, das nun überarbeitet wird.

27.11.2018