Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Feuerwehr muss ohne Drehleiter auskommen
Lokales Havelland Rathenow Feuerwehr muss ohne Drehleiter auskommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 30.04.2018
Beim Brand eines Dachstuhls am Inselweg im Mai 2014 funktionierte die Drehleiter noch. Aber in jüngster Zeit häufen sich die Ausfälle. Quelle: Markus Kniebeler
Rathenow

Die Drehleiter ist für die Einsatzkräfte der Rathenower Feuerwehr unverzichtbar. Bei Bränden wird sie genutzt, um das Feuer von oben zu bekämpfen. Bei Unwettern kommt man mit ihr an die Kronen sturzgefährdeter Bäume heran. Und wenn Menschen aus oberen Stockwerken der Fluchtweg versperrt ist, wird die Drehleiter zum lebensrettenden Einsatzmittel.

Dringlichkeitsantrag des Stadtwehrführers

Zuverlässigkeit ist also das A und O, ein Ausfall der Leiter kann im schlimmsten Fall Menschenleben kosten. So weit ist es in Rathenow glücklicherweise noch nicht gekommen. Aber die Leiter verweigert in letzter Zeit immer häufiger ihren Dienst. Deshalb hat der Rathenower Stadtwehrführer Jörg Eichmann nun einen Dringlichkeitsantrag an die Stadt gestellt. Darin fordert der Feuerwehrchef den Neukauf einer Leiter. Konkret bittet Eichmann die Verwaltung, die Neuanschaffung in die Haushaltsplanung für das kommende Jahr aufzunehmen. Zwar sei in der Brandschutzkonzeption eine Neuanschaffung erst für das Jahr 2022 vorgesehen. Aber wegen der technischen Probleme sei es unabdingbar, die Investition vorzuziehen.

Das ist freilich kein Pappenstiel. Eine neue Drehleiter kostet laut Eichmann zwischen 750 000 und 800 000 Euro – viel Geld für eine Stadt mit angespanntem Haushalt. Dennoch soll das Problem so schnell wie möglich gelöst werden. „Da gibt es keine Alternative“, sagt Ordnungsamtsleiter Matthias Remus. Es gehe um Fragen der Sicherheit, da habe man keine Spielräume.

Hoffnung auf Förderung vom Land

Remus teilt mit, dass bereits geprüft werde, welche Förderprogramme man in Anspruch nehmen könne. Als Stützpunktfeuerwehr werde Rathenow möglicherweise 60 Prozent der Anschaffungskosten vom Land bekommen. Die Finanzierung des Restsumme – immerhin rund 300 000 Euro – müsse die Stadt aus eigener Kraft hinbekommen. Wie, das werde ebenfalls geprüft. Ziel sei es, wie von Eichmann gefordert, die Anschaffung der Leiter in den Haushalt 2019 einzuarbeiten.

Die Drehleiter bei einem Einsatz in der Engelsstraße im Mai 2015. Quelle: Markus Kniebeler

Und warum lässt man die Leiter nicht reparieren? „Alles schon versucht“, sagt der Stadtwehrführer. Im Jahr 2016 sei die 1997 gebaute Leiter im Rahmen der vorgeschriebenen 20-Jahres-Inspektion auf Herz und Nieren geprüft worden. Der Prüfingenieur habe ein massives IT-Problem festgestellt. Dringend müsse neue Software installiert werden. Aber die Gefahr, dass diese nicht mehr zuverlässig mit der über 20 Jahre alten Technik kommuniziere, könne nicht gebannt werden. Von Zuverlässigkeit kann also keine Rede mehr sein.

Die letzten Einsätze der Leiter bestätigen diese Diagnose. Beim Großbrand einer Wohnanlage für Senioren am 22. Januar in der Forststraße fiel die Leiter bei den Löscharbeiten aus. Bei einem Dachstuhlbrand am 5. Juli vergangenen Jahres in der Fraunhoferstraße kippte erst der Korb der Leiter ab, dann folgte der Komplettausfall. Nur weil die Einsatzkräfte der Premnitzer Feuerwehr mit ihrer Leiter anrückten, konnte der Brand aus der Höhe gelöscht werden.

Von Juni bis Dezember 2017 listet Eichmann drei weitere Komplettausfälle der Leiter auf – unter anderem versagte sie beim Sturm Xavier ihren Dienst. Auch Corrado Gursch, Vorsitzender des Finanzausschusses, hat die Dringlichkeit erkannt. „Wir werden das Thema in den nächsten Fachausschüssen diskutieren“, sagt er. Ziel sei es, dass es bei der Stadtverordnetenversammlung im Mai zu einem verbindlichen Beschluss über die Anschaffung einer neuen Leiter komme.

Von Markus Kniebeler

Mitglieder des Rathenower Bauausschusses haben das frisch sanierte Haus 1 der Weinbergschule und die modernisierte Turnhalle besichtigt. Die Abgeordneten waren begeistert.

11.04.2018

Das Ergebnis bei der Bürgermeisterwahl in Rathenow hat ihn beflügelt. Mit einer eigenen Liste will Christian Kaiser vom Bürgerbündnis Havelland an der Kommunalwahl 2019 teilnehmen und einen Sitz in der Rathenower SVV ergattern.

11.04.2018
Rathenow Unternehmerverein wählt Vorstand - Doppelspitze bleibt im Amt

Der Verein „Unternehmer für Rathenow“ wird weiter von Ulrich Opitz und Fred Meier geführt. Bei der Jahresversammlung wurden auch neue Projekte besprochen.

11.04.2018