Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Polizei sucht nach Brandbeschleuniger
Lokales Havelland Rathenow Polizei sucht nach Brandbeschleuniger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 13.07.2016
Quelle: Bernd Geske
Anzeige
Premnitz

Nach Brandstiftungen auf zwei Wohnungen von Asylbewerbern in Premnitz (Havelland) werden weitere Spuren ausgewertet. Es müsse geklärt werden, ob Brandbeschleuniger verwendet wurde, sagte Polizeisprecher Heiko Schmidt am Mittwoch. Zudem werden weitere Zeugen befragt.

In der Nacht zum Dienstag waren auf dem Balkon einer Wohnung im Erdgeschoss Möbel und andere Gegenstände in Brand gesetzt worden. Das Feuer konnten die Bewohner selbst löschen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass in einem Haus in der Nähe ebenfalls Feuer gelegt worden war. Auch dort konnte der Mieter selbst löschen. Verletzt wurde in beiden Fällen niemand.

Von MAZonline

Überraschend kommt die Wende nicht, interessant ist sie gleichwohl. Der SPD-Landtagsabgeordnete Ralf Holzschuher wird am Mittwoch im Landtag nach 12 Monaten öffentlicher Debatte dem Leitbild für die Verwaltungsstrukturreform zustimmen. Das kündigte er Dienstag im Gespräch mit der MAZ an.

12.07.2016

Offenbar wurden auf zwei Erdgeschosswohnungen von Asylbewerbern in Premnitz in der Nacht zu Dienstag Brandanschläge verübt – der Staatsschutz ermittelt wegen zweifachem Verdacht auf Brandstiftung. Die Bewohner konnten die Brände selbst löschen. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund wird derzeit nicht ausgeschlossen.

12.07.2016

Für eine Woche steht jetzt die Wredowsche Zeichenschule im Mittelpunkt der Kunst. Am Montagabend wurde eine Wredow-Gesellschaft gegründet. Tobias Öchsle: „Um dem Ansinnen des Stifters August Julius Wredows gerecht zu werden, den Kunstsinn der Brandenburger zu beleben, gründen wir einen Verein.“ Gleichzeitig wolle man Wredow als Künstler bekannter machen.

11.07.2016
Anzeige