Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow SEK durchsucht Wohnung
Lokales Havelland Rathenow SEK durchsucht Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 31.10.2018
SEK Einsatz in der Karl-Gehrmann-Straße in Rathenow. Quelle: Kay Harzmann
Rathenow

Zu einem SEK-Einsatz wurden Spezialkräfte der Polizei am Dienstag in die Karl-Gehrmann-Straße gerufen. In mehreren Fahrzeugen kamen die Spezialisten zum Einsatzort, wo die Polizei bereits wartete.

Waffe in der Wohnung

Das SEK war gerufen worden, weil sich nach einem Zeugenhinweis der Verdacht wergeben hätte, in der Wohnung hantiere eine Person mit einer Waffe. Die Wohnung wurde geöffnet. Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Havelland mitteilte, seien bei der Durchsuchung keine verdächtigen Gegenstände oder Waffen gefunden worden.

Vorwurf abgestritten

Die Person in der Wohnung habe bei einer Befragung zudem den Vorwurf abgestritten. Daraufhin sei das SEK wieder abgezogen.

Von Joachim Wilisch

Die Gärten der Sparte Fortschritt, die an der Semliner Straße in Rathenow liegen, sollen Bauland werden. In einem B-Plan wird dann aber auch geregelt, dass die Gärten dahinter nicht angetastet werden dürfen.

31.10.2018

Ihren großen Traum hat sich Rita König 2015 mit der Veröffentlichung ihres Debütromans erfüllt. Nun folgt die Kür. Die Rathenower Autorin stellt in ihrer Heimatstadt „Fast schon ein ganzes Leben“ vor.

31.10.2018

Mit Messern und Fäusten haben Jugendliche aus zwei Personengruppen am Dienstag vor einem Einkaufszentrum in Rathenow eine folgenschwere Auseinandersetzung begonnen.

30.10.2018