Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Stadt Rathenow ehrt die Sportler des Jahres
Lokales Havelland Rathenow Stadt Rathenow ehrt die Sportler des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 18.01.2019
Die Stadt Rathenow und der Kreissportbund ehrten die besten Jugendsportler des Jahres 2018. Quelle: Joachim Wilisch
Rathenow

Tobias Kalisch ist gerade mal acht Jahre alt. Aber die Judomatte ist längst seine Welt. Bei einer Schauvorführung auf der Grünen Woche zeigte er bereits im vergangenen Jahr, was er kann. Und nun war die Bühne der Blaue Saal im Kulturzentrum Rathenow. Zur Sportlerehrung der Stadt erhielt der Sportler des Rathenower Judoclubs eine Auszeichnung. Nicht weniger stolz zeigten sich die beiden Trainer: Oliver Krüger und Leonard Franke.

Die Stadt Rathenow hat die besten Sportler des Jahres 2018 ausgezeichnet. 16 Einzelsportler und zwei Mannschaften erhielten zusammen mit ihren Trainern Auszeichnungen aus den Händen von Bürgermeister Ronald Seeger.

Die Auszeichnungen überreichten – das hat Tradition – Bürgermeister Ronald Seeger und Vertreter von Kreissportjugend und Kreissportbund. Zuvor hatte der Bürgermeister ein Grußwort an die jungen Sportler gerichtet: „Ich will euch Mut zusprechen. Macht weiter und lasst euch von der einen oder anderen Niederlage nicht einschüchtern.“ In der Stadt Rathenow habe es sehr gute Leistungen bei jungen Sportlern gegeben. Seeger dankte auch den Trainern, Übungsleitern, Eltern und Vereinsverantwortlichen in der Stadt.

Ein Sportereignis des vergangenen Jahres hob Seeger besonders hervor. Die europäischen Jugendsportspiele in Almere (Holland) waren für das Rathenower Team eine großartige Erfahrung, so Seeger.

Titel im ganzen Land

Nicht nur Tobias Kalisch besticht bei den Rathenower Judokas. Auch Jana Shirkov (9 Jahre) hat viele Erfolge aufzuweisen. Trainiert wird sie von Stephanie Kalisch, Leonard Franke und Oliver Krüger. Sie trainieren auch Edél Edelberg (8 Jahre), die im gesamten Land Brandenburg Titel errungen hat.

s gab Präsente von Kreissportbund und von der Stadt. Quelle: Joachim Wilisch

Paulin Sophie Conrad und Pascal Borchert vom Badminton Club waren bei den Europäischen Jugendspielen in Almere mit von der Partie. Dazu gab es viele vordere Podestplätze, über die sich auch Trainer René Borchert hocherfreut ist.

Im Sattel zuhause

Im Westernreiten macht Kyra Schönberg (18 Jahre) eine gute Figur. Sie ist Landes- und Europameisterin und reitet auf der Big DD Ranch in Steckelsdorf.

Die Mutter aller Sportarten, so Moderator Jörg Zietemann, wurde von zwei Jugendlichen präsentiert. Nele Drosihn (9 Jahre) ist noch nicht auf bestimmte Disziplinen festgelegt und bewährt sich in vielen Wettkämpfen. Trainiert wird das Talent von Jana Halbmair und Eileen Frank. Max Lenkeit wird von Enrico Huhn und Louisa Rafelt trainiert. Max ist zehn Jahre alt und hat bereits einige herausragende Wettkampferfolge erzielt.

Lisa Kanthack ist fleißig

Im Tennisverein Rathenow trainiert Lisa Kanthack (18 Jahre). Dabei ist sie sehr fleißig und sie engagiert sich auch ansonsten im Verein. Sie hat in ihrer Altersklasse auch die Kreisolympiade junger Sportler gewonnen. Trainiert wird sie von Dagmar Tiedtke.

Aus der SG Einheit Rathenow kommen Marie-Susan Köhler (13 Jahre), Pia Dobberstein (10 Jahre) und Stella Kirk (11 Jahre). Die Trainer sind Andrea Weihs und Matthias Götze. Bei Kinder- und Jugendsportspielen, regionalen und überregionalen Wettkämpfen und anderen Ereignissen gab es für die jungen Schwimmer gute Ergebnisse.

Sportlerehrung in Rathenow. Quelle: Joachim Wilisch

Für den Ruderclub Wilking wurden Clara Viererbe (11 Jahre) und Eric Lennard Faderl (11 Jahre) ausgezeichnet. Trainer sind Olaf Wartenberg und Klaus Sommerfeld. Schnell auf dem Wasser unterwegs sind auch die Kanuten Paulina Höffler (10 Jahre) und Louis Schulz (11 Jahre)– beide trainiert von Jonas Kroschinsky.

Immer wieder dabei

Regelmäßiger Gast bei der städtischen Sportlerehrung ist die junge Golfspielerin Kim Penzold (12 Jahre) Sie ist Landesmeisterin im Golfverband Berlin-Brandenburg und belegte Platz 1 bei den German Junior Championships. Trainer ist Robert Stoye.

Die erfolgreichen Mannschaften sind im Rudern Jenny Wartenberg und Virginia Dähnert sowie das Team Bürgel (Volleyball) des SV Pädagogik.

Bürgermeister Seeger wünschte den jungen Sportlern weiter viele Erfolge – und freut sich auf ein Wiedersehen bei einer Sportlerehrung in den nächsten Jahren.

Von Joachim Wilisch

Drei komplett zerstörte Wohnwagen, zwei ausgebrannte Pkw und weitere Schäden: Das ist die Bilanz eines Brandes, der am Freitagmorgen auf dem Gelände eines Autohauses in Rathenow-Süd wütete. Vermutlich wurde das Feuer gelegt.

18.01.2019

Doris Schacht ist Trägerin des Kulturpreises der Stadt Rathenow.Der Preis wurde zum elften Mal vergeben und ist die Auszeichnung für das Jahr 2018. Im Kulturzentrum wurden neben Doris Schacht weitere Kulturschaffende ausgezeichnet.

18.01.2019

Die Frühlingsgalerie und das Weinfest in Rathenow sind Anlässe, zu denen es jeweils einen verkaufsoffenen Sonntag in Rathenow gibt. Inzwischen sind die gesetzlichen Vorgaben für verkaufsoffene Sonntage schärfer. Auch deshalb bleibt in Rathenow alles wie gehabt.

18.01.2019