Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Webinare über Fremdenangst und Integration
Lokales Havelland Rathenow Webinare über Fremdenangst und Integration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 31.08.2015
Auf dem Rathenower Essilor-Gelände wird eine Notunterkunft für Asylbewerber eingerichtet, die noch im September bezogen werden soll Quelle: Bernd Geske
Rathenow

Selbstverständlich hatte es niemand von den Verantwortlichen in der Volkshochschule (VHS) Havelland ahnen können, dass ein Brandanschlag verübt wird auf die OSZ-Turnhalle in Nauen, die ab September eine Notunterkunft für Asylbewerber werden sollte. Völlig ungewollt von den Organisatoren bekommt durch dieses Ereignis aber jetzt die neue VHS-Reihe von Webinaren, die „Zwischen Fremdenangst und gelungener Integration“ überschrieben ist, eine große Aktualität.

Vorträge von Experten, die live über das Internet übertragen werden

Unter einem Webinar versteht man den Online-Vortrag eines Experten, der live über das Internet (Web) in Wort und Bild übertragen wird. In der Rathenower Niederlassung der Volkshochschule, Bammer Landstraße 10, wird der Vortrag im PC-Raum Nr. 203 gezeigt. So kommt das Publikum in den Genuss, die Ausführungen eines echten Kenners der jeweiligen Materie zu verfolgen, der sich problemlos überall in Deutschland aufhalten kann. Im Anschluss können die Zuhörer dem Vortragenden auch Fragen stellen. Im Frühjahrssemester hatte die Volkshochschule erstmals Webinare angeboten, dabei ging es um Gesundheitsthemen.

Für die kältere Jahreszeit sind nun vier Webinare angekündigt, in denen es um Migration und Flüchtlinge geht. Den Verantwortlichen der Volkshochschule war es wichtig, darauf hinzuweisen, dass es nicht um Vorträge mit politischer Blickrichtung geht, sondern dass Wissenschaftler über Sachthemen referieren. Den Anfang macht am Mittwoch, dem 14. Oktober, um 19 Uhr Professor Andreas Zick vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld. Unter der Überschrift „Keine Angst vorm schwarzen Mann?“ spricht er über Fremdenangst und Menschenfeindlichkeit aus sozialpsychologischer Sicht.

Auswirkungen der Migration auf Arbeitsmarkt und Sozialstaat

Am Mittwoch, dem 11. November, referiert Professor Marcel Berlingshoff vom Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien von der Universität Osnabrück über deutsche und europäische Migrationspolitik. Am Mittwoch, dem 2. Dezember, spricht Professor Herbert Brücker vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung von der Universität Bamberg über internationale Migration und deren Auswirkungen auf Arbeitsmarkt und Sozialstaat in Deutschland. Zum Abschluss spricht Zeina Matar von Intercultural Consulting in Stuttgart am Mittwoch, dem 20. Januar 2016, über emotionale Intelligenz und interkulturelle Sensibilität als Basis gelungener Integration. Anmeldung in der Volkshochschule unter Telefon 03385/ 551 73 31 oder im Internet www.vhs-havelland.de.

Von Bernd Geske

Rathenow Falls es wieder ein Hochwasser gibt - Strodehne: Wenn der Deich plötzlich absackt

Das Hochwasser aus dem Jahr 2013 hatte auch im Westhavelland große Schäden angerichtet. Die Arbeit der Helfer war zunächst darauf ausgerichtet, die Deiche zu verteidigen. Wie man das richtig macht, wurde am vergangenen Wochenende in und um Strodehne und Klietz geübt. Und dabei erlebten die Helfer so manche Überraschung.

30.08.2015
Rathenow Einschulungsfeiern im Westhavelland - Mit Schultüte und rotem Käppi

Erwartungsvolle Gesichter, nur ganz wenige Tränen und Buben und Mädchen, die dem Anlass entsprechend schick angezogen waren. Einschulungswochenende im Westhavelland. Ab heute wird es ernst. Nun steht der Stundenplan im Fokus.

30.08.2015
Rathenow Musik und Meditation - Mondscheinserenade in Liepe

In Rathenow kennt man bereits die Mischung aus Musik, Sommernacht und Licht. „Serenade unterm Sternenhimmel“ heißt das Spektakel, zu dem der Optikpark einlädt. Nicht in diesem Jahr – wegen der Bundesgartenschau. Aber Liepe erlebte jetzt die erste „Mondscheinserenade“.

30.08.2015