Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rathenow Zwei schwer Verletzte bei Motorradunfall
Lokales Havelland Rathenow Zwei schwer Verletzte bei Motorradunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.10.2018
Quelle: dpa
Rathenow

Zwei Motorradfahrer (16 und 17) wurden am Samstag gegen 19.30 Uhr auf der B 188 im Bereich der Landesgrenze nach Sachsen-Anhalt in einen Wildunfall verwickelt und dabei schwer verletzt.

Beide kamen auf einer Maschine aus Stendal und wollten in Richtung Rathenow fahren, als ein Wildschwein die Straße kreuzte.

Es kam zu einem Zusammenstoß und beide stürzten daraufhin mit dem Krad. Die beiden rutschten in den Seitenstreifen, während das Motorrad auf der Fahrbahn liegenblieb. Ein in gleicher Richtung fahrender 37-jähriger Autofahrer bemerkte das auf der Fahrbahn liegende Krad zu spät und stieß dagegen.

Am Motorrad entstand Totalschaden und es musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die beiden Motorradfahrer wurden zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Wildschwein ist vor Ort verendet.

Von MAZ

Bei sommerlichem Wetter haben die Rathenower am Sonntagnachmittag ihr 19. Weinfest gefeiert. Viele Geschäfte hatten geöffnet und der Verein Unternehmer für Rathenow spendierte 60 Liter Freiwein.

14.10.2018

Das Rathenower Jahngymnasium lud am Freitagnachmittag zum Tag der offenen Tür ein. Vor allem Kinder der jetzigen 4. und 6. Klassen und deren Eltern sollten sich informieren.

14.10.2018

Als Günther Lemme im Jahr 1950 Kuchen zur Familie seiner künftigen Frau brachte, funkte es. Jutta, die Tochter des Hauses und Günther wurden im Jahr 1953 getraut. Seitdem führen sie eine glückliche Ehe.

13.10.2018