Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Rathenower Schüler bekommen Sportplatz light

Neubau Rathenower Schüler bekommen Sportplatz light

Auf dem Grundstück der ehemaligen Konsum-Bäckerei in der Rathenower Schleusenstraße wird bald mit dem Bau einer neuen Sportanlage begonnen. Bis zum Herbst soll hier für Schüler der Weinberg- und der Dunckerschule ein kleiner Sportplatz entstehen. Die frohe Botschaft: die Anlage wird nicht teurer als geplant.

Voriger Artikel
Verbindung nach Spandau wird 2017 gesperrt
Nächster Artikel
Abschied nach 45 Kita-Jahren

Auf diesem Grundstück neben der Dunckerschule soll die neue Sportanlage entstehen.

Quelle: Markus Kniebeler

Rathenow. Auf dem Grundstück der ehemaligen Konsum-Bäckerei in der Rathenower Schleusenstraße wird bald mit dem Bau einer neuen Sportanlage begonnen. Bis zum Herbst soll hier für Schüler der Weinbergschule und der Dunckerschule ein kleiner Sportplatz entstehen.

Dass es bald losgehen wird, haben Ortskundige längst bemerkt. Die beiden Tore zu der freien Fläche, auf der bis vor wenigen Tagen Autos abgestellt werden durften, sind mit dicken Ketten verriegelt, an der Schleusenstraße wurden Halteverbotsschilder aufgestellt. „Am 10. August werden wir offiziell mit dem Bau der Anlage beginnen“, bestätigt Rathenows Bauamtsleiter Matthias Remus. Mit vorbereitenden Arbeiten gehe es schon in dieser Woche los. Drei Monate werde es voraussichtlich bis zum Abschluss der Arbeiten dauern.

Bau auf kleinstem Raum

Auf der Freifläche, die sich südlich an die Dunckerschule anschließt, soll eine Anlage für den Schulsport entstehen. Weil die Fläche nicht groß genug ist, um auf ihr einen klassischen Sporplatz mit 400-Meter-Rundbahn und Nebenanlagen unterzubringen, müssen einige Kompromisse gemacht werden. So wird die Fläche diagonal von einer geraden Kunststoffbahn geteilt, auf der 60-Meter-Sprints möglich sind. Rechts und links dieser Gerade werden ein Basketballplatz, ein Mehrzweckspielfeld und eine Weitsprunggrube entstehen. Für längere Läufe wird eine schmale Kunstoffbahn angelegt, auf der die Anlage umrundet werden kann. Diese Bahn soll rund 180 Meter lang werden. Die Anlage wird nach der Fertigstellung jenem Platz ähneln, der im Jahr 2009 neben der Schollgrundschule eingeweiht worden war.

Rund 347 000 Euro werden nach Auskunft von Rathenows Bauamtsleiter Matthias Remus in den Platz investiert. Damit bewegt sich das Vorhaben exakt in dem von den Planern veranschlagten Kostenrahmen von 350 000 Euro. Das ist nach den Kostenexplosionen beim Kita-Neubau und dem mittlerweile auf Eis gelegten Hortumbau in der Jahnstraße 34 eine nicht unbedingt selbstverständliche Nachricht.

Die Sportanlage soll sowohl von Dunkerschülern als auch von Schülern der Weinberg-Grundschule genutzt werden. Vom Platz soll ein direkter Zugang zur Duncker-Turnhalle eingerichtet werden, damit die Schüler auf dem Weg zu den Sanitäranlagen nicht durch das ganze Schulgebäude laufen müssen. Die Öffentlichkeit wird zu der Schulsportanlage keinen Zutritt haben. Ein Zaun soll Unbefugte fernhalten und vor Vandalismus schützen.

Drei Bauvorhaben im Vergleich

Die Kosten für die neue Sportanlage in der Schleusenstraße betragen 347126 Euro. Damit wird der von den Planern errechnete Wert von 350 000 Euro sogar noch unterschritten.

Beim Bau der neuen Kita in der Saarstraße sah das ganz anders aus. Die veranschlagten Kosten in Höhe von 2 Millionen Euro wurden nach der Ausschreibung um 500 000 Euro überschritten. Durch Umschichtung von Geld im städtischen Haushalt und die Verschiebung der Weinbergschulsanierung um einige Monate konnte der Kita-Bau gerettet werden.

Der Umbau des ehemaligen Rathause in der Jahnstraße 34 zum Hort wurde wegen erheblicher Kostensteigerung von den Abgeordneten gestoppt. Die Kosten hatten sich von ursprünglich 750000 Euro auf 1,3 Millionen Euro erhöht.

 

Von Markus Kniebeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg