Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Regionalbahn stößt mit Lok zusammen

Unglück am Rangierbahnhof Wustermark Regionalbahn stößt mit Lok zusammen

Nach dem Unglück mit einem getöteten Menschen nahe Finkenkrug gibt es am Montag im Havelland einen zweiten schweren Zugunfall: In Wustermark stößt eine Regionalbahn mit einer Lok zusammen. Rund 500 Fahrgäste sind betroffen.

Voriger Artikel
B 273 in Nauen fertig
Nächster Artikel
Acht Monate Haft für Nauener

Die Polizei im Einsatz (Genrefoto).

Quelle: dpa

Wusternark. Am Rangierbahnhof Wustermark (Havelland) sind am Montag eine Lok und eine Regionalbahn zusammengestoßen.

Von den etwa 500 Fahrgästen sei niemand verletzt worden, sagte ein Sprecher Bundespolizei am Montagabend.

Nach Angaben der Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (Odeg) kam es gegen 17.16 Uhr zu dem Unfall. Der Mittelwagen sei beschädigt worden. Details könnten noch nicht genannt werden, hieß es.

Das Notfallteam der Odeg, ein Ärzteteam sowie die Feuerwehr seien vor Ort gewesen, teilte das Unternehmen mit.

Die Fahrgäste seien mit Bussen an ihre Zielorte gefahren worden.

Die Bundespolizei ermittelt nun zur Unfallursache und prüft, ob das Eisenbahn-Bundesamt eingeschaltet werden muss.

Am gleichen Tag kam es nahe Finkenkrug ebenfalls zu einem schweren Bahnunglück, ein Mensch verlor sein Leben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg