Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rhinow Räuberischer Diebstahl im Supermarkt
Lokales Havelland Rhinow Räuberischer Diebstahl im Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 12.10.2018
Genrefoto Polizei Auto Sirene Quelle: dpa
Rhinow

In der Nacht zu Freitag bemerkten Zeugen den Einbruchsalarm eines Supermarktes an der Havelberger Straße in Rhinow. Zwei Männer hatten sich gewaltsam Zutritt zum Geschäft verschafft, während ein Dritter in einem Auto vor dem Markt wartete.

Alle drei waren schlank, mindestens 180 cm groß und dunkel gekleidet. Zwei der Täter waren gerade dabei ihr Diebesgut in einen dunklen PKW BMW Kombi zu verladen, als ein Zeuge auf den Supermarktparkplatz fuhr. Er bemerkten die maskierten Diebe. Einer kam drohend auf das Auto des Zeugen zugelaufen.

Bevor es zu einem Angriff kam, fuhr der Zeuge davon. Die beiden Einbrecher stiegen daraufhin in den PKW zum wartenden Mittäter und verließen den Tatort in Richtung Ernst-Thälmann-Straße. Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Die Kriminalpolizei hat inzwischen am Tatort Spuren gesichert und die Ermittlungen gegen die bislang unbekannten Täter aufgenommen.

Wer Hinweise geben kann oder Beobachtungen gemacht hat, melden sich unter: 03322/27 50 bei der Polizeiinspektion Havelland, schreibt eine E-Mail an: hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de oder nutzt das Hinweisformular unter www.polizei.brandenburg.de

Von Christin Schmidt

Die Schülerinnen und Schüler an der Kleinen Grundschule in Hohennauen bereiten sich auf eine Geburtstagsfeier vor. Seit 20 Jahren ist die Bildungseinrichtung als so genannte Zwergenschule anerkannt.

09.10.2018

Die Stadt Rhinow kann nur 20 000 Euro für Instandsetzung aufbringen, notwendig wären 80 000 Euro. Das sorgte in der Stadtverordnetenversammlung auch für Enttäuschung.

03.10.2018

Immer im Herbst trägt die Feuerwehr Rhinow auf ihrem Gelände einen besonderen Wettkampf in der Disziplin „Löschangriff nass“ aus. Der Lilienthal-Cup ist die begehrte Trophäe. Sie wurde zum 13. Mal vergeben.

01.10.2018