Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Schönwalde: Einbruch in Einfamilienhaus
Lokales Havelland Schönwalde: Einbruch in Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 02.12.2015
In der dunklen Jahreszeit häufen sich wieder die Einbrüche. Quelle: dpa
Anzeige
Schönwalde-Glien

Die Einbrecher konnten jedoch nicht mehr gestellt werden. Die Spurensicherung kam zum Einsatz, eine Anzeige wegen Einbruchdiebstahls wurde aufgenommen. Die genaue Schadenshöhe und eine Auflistung der gestohlenen Dinge werden von den Eigentümern derzeit registriert. Die Polizei weist unabhängig von der vorliegenden Begehungsweise noch einmal darauf hin, dass auch bei kurzer Abwesenheit alle Fenster und Türen geschlossen sein sollten. An Terrassentüren und Fenstern sollten neben mechanischen, abschließbaren Sicherungen auch elektronische Diebstahlsanzeiger angebracht sein. Alarmanlagen machen weiterhin immer Sinn, jedoch immer nur, wenn sie auch bei kurzer Abwesenheit in Betrieb genommen werden.

Falkensee: Transporter gestohlen

In der Nacht vom Montag zum Dienstag ist in Falkensee in der Straße Im Waldwinkel ein Kleintransporter gestohlen worden. Der Geschädigte hatte das Fahrzeug am Abend am Straßenrand vor seinem Haus abgestellt. Am Morgen war es verschwunden. Die Polizei hat Anzeige aufgenommen und die Fahndung nach dem weißen Renault Trafic mit dem Kennzeichen HVL-H606 eingeleitet.

Seeburg: Einbrecher kam am Nachmittag

Am Dienstag im Laufe des Nachmittags, als die Geschädigten für ca. 1,5 Stunden nicht zu Hause waren, sind unbekannte Täter in deren Haus in Seeburg eingestiegen. Die Einbrecher drangen über ein angeklapptes Fenster im Obergeschoss des Hauses ein und durchsuchten alle Räume. Sie entkamen mit Schmuck und Bargeld. Ein Kriminaltechniker untersuchte den Tatort.

Nauen: Besorgte Nachbarin rief Polizei

Eine aufmerksame Frau informierte am Dienstagabend in Nauen die Polizei, weil sich ihre Nachbarin an der Hamburger Straße seit dem Vortag nicht mehr bei ihr gemeldet hatte, der Schlüssel von außen in der Wohnungstür steckte und die 65-jährige Dame auf Klingeln und Klopfen nicht reagierte. Die Polizei kam zum Einsatz und stellte bei der Überprüfung fest, dass die ältere Frau lediglich geschlafen hat und zuvor vergessen hatte, den Wohnungsschlüssel abzuziehen. Es ging ihr gut und die Polizei konnte wieder abrücken. Auch mit Blick auf die Schaffung von Tatgelegenheiten weist die Polizei darauf hin, derartige Situationen zu vermeiden und an das Abziehen der Schlüssel zu denken.

Von MAZonline

Havelland Aktionstag gegen Homophobie in Elstal - Mit Schminke und Witz gegen Intoleranz

Sich über seine Empfindungen und sexuellen Neigungen klar zu werden ist für einige Jugendliche ein langer und belastender Prozess. Drei 10. Klassen der Elstaler Heinz-Sielmann-Oberschule nahmen am Mittwoch am Schulaktionstag gegen Homophobie teil und diskutierten über die unterschiedlichen Formen von Sexualität sowie HIV-Prävention.

05.12.2015

Die Dallgower Abgeordneten wollen Möglichkeiten prüfen, auch in ihrer Gemeinde sozialen Wohnungsbau zu ermöglichen. Im Bauausschuss gab es schon mal ein fraktionsübergreifendes Ja zu dem Thema.

05.12.2015

Der Höhepunkt aller Feierlichkeiten im Laufe des Rathenower Jubiläumsjahres 2016 soll der große historische Festumzug am 10. September werden. Die Verantwortung für diese Veranstaltung der 800-Jahr-Feier hat der Förderverein Heimatmuseum übernommen. Damit der Umzug ein Erfolg wird, werden noch Mitwirkende gebraucht.

05.12.2015
Anzeige