Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Schwalbe-Moped in Falkensee gestohlen
Lokales Havelland Schwalbe-Moped in Falkensee gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 19.05.2016
Nach dem Diebstahl eines Mopeds ermittelt die Kripo in Falkensee Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Über die Terrassentür sind am Mittwoch Einbrecher in ein Einfamilienhaus an der Berliner Straße in Falkensee eingestiegen. Die Täter durchwühlten alles und entwendeten Schmuck sowie Bargeld. Kriminaltechniker haben den Tatort untersucht und unter anderem DNA-Spuren gesichert.

Nauen: Scheibe eingeschlagen

Durch Einschlagen einer Seitenscheibe sind in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag Unbekannte an der Bauernfeldallee in Nauen in einen Pkw eingebrochen. Aus dem Audi entwendeten die Täter ein Portemonnaie, in dem sich Bargeld und Personaldokumente befanden und flüchteten anschließend vom Ort des Geschehens. Zurück ließen sie einen Schaden von mehreren hundert Euro.

Dallgow-Döberitz: Unfall beim Einparken

Am Einkaufsmarkt Kaufland ist am Mittwoch im Havelpark Dallgow-Döberitz ein 64 Jahre alter Peugeot-Fahrer beim Einparken gegen einen Opel geprallt. Die Folge war ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Von MAZonline

Wenn alles klappt, dann wird die Junge Philharmonie Berlin noch in diesem Jahr in der havelländischen Kreisstadt Rathenow ein Konzert geben. Das allein wäre schon eine Meldung wert. Noch bedeutsamer wird dieses Konzert aber durch die wirklich außergewöhnliche Besetzung des Dirigierpostens.

19.05.2016
Havelland Flüchtlinge in Brieselang - Suche nach Arbeitsgelegenheiten

Rund 150 Flüchtlinge leben derzeit in den drei Unterkünften in Brieselang, davon sind 80 Kinder und Jugendliche. Zwar ist der Landkreis für die Unterbringung zuständig, doch die Gemeinde beschäftigt darüber hinaus einen Sachbearbeiter für Flüchtlingsfragen, der als Bindeglied zwischen Kreis, Unterkünften und Gemeinde fungiert.

19.05.2016

Am Falkenhagener See ist das Grillen ab sofort verboten. Darüber informierte jetzt die Falkenseer Stadtverwaltung. Seit Jahren ist die Vermüllung am See mit Beginn der Grillsaison ein großes Problem. Nachdem die Situation kürzlich ihren Höhepunkt erreichte, folgte jetzt die Reaktion der Stadt.

19.05.2016
Anzeige