Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schwelbrand in der Küche

Friesack Schwelbrand in der Küche

Zu einer starken Rauchentwicklung in der Küche eines Wohnhauses in der Kirchstraße in Friesack kam es Dienstagabend. Feuerwehrleute löschten den Schwelbrand, Verletzte gab es nicht.

Voriger Artikel
Lotteriegeld für gesunde Ernährung
Nächster Artikel
Weitere Spenden für den Jugendhof

Der Küchenbrand in Friesack war schnell gelöscht.

Quelle: privat

Friesack. Zu einem Küchenbrand in einem Wohngebäude in der Kirchstraße in Friesack wurden Feuerwehren aus Friesack, Brädikow, Vietznitz und Zootzen Dienstag gegen 22.20 Uhr alarmiert.

Der einzige Bewohner hatte das Gebäude bereits verlassen. Das Erdgeschoss war stark verraucht. Die Feuerwehrleute hatten den Schwelbrand gegen 22.50 Uhr gelöscht.

Dann wurden die angebrannten Geräte und Gegenstände aus der Küche entfernt. Verletzt wurde niemand.

Von Jens Wegener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
e6239f8e-0fd8-11e8-9039-e4d533068ab6
Neugeborene aus dem Havelland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger im Landkreis Havelland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg