Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Schwerer Unfall: Senior stirbt auf der B102
Lokales Havelland Schwerer Unfall: Senior stirbt auf der B102
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 12.01.2016
Rettungskräfte bargen der Fahrer dieses Pkw, er verstarb wenig später. Quelle: J. Stähle
Anzeige
Mögelin

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmittag in Mögelin. Der Fahrer eines Kleinwagens wollte von der Döberitzer Straße auf die Bundesstraße 102 fahren, dabei übersah er vermutlich einen LKW, der aus Richtung Rathenow kam.

Beide Fahrzeuge kollidierten, der PKW wurde über die Straße geschleudert und kam erst auf den Bahnschienen zum Stehen. Rettungskräfte bargen den 89-Jährigen aus seinem Fahrzeug. Noch an der Unfallstelle versuchten sie, den Senior wiederzubeleben. Zwei Rettungsfahrzeuge, ein Notarztwagen sowie ein Rettungshubschrauber waren vor Ort.

Die B102 musste Dienstagmittag in Mögelin vorübergehen vollgesperrt werden. Quelle: Ch. Schmidt

Alle Versuche, den Mann zu retten, misslangen jedoch. Er verstarb wenig später trotz intensiver Bemühungen der Rettungskräfte. Der ebenfalls beteiligte Lkw-Fahrer (47) blieb hingegen unverletzt.

Im Laufe des Nachmittags hat ein unabhängiger Gutachter den Unfallort auf Weisung der Staatsanwaltschaft untersucht. Der Lkw wurde sichergestellt. Auch die Schaltung der Ampelanlage vor ort soll geprüft werden. Der Zugverkehr der Odeg kam infolge des Unfalls komplett zum Erliegen, die Eisenbahngesellschaft setzt stattdessen einen Schienenersatzverkehr ein.

Kameraden der freiwilligen Feuerwehr waren während des Einsatzes mit vier Fahrzeugen am Unfallort. Sie kümmerten sich darum, die Bahnstrecke freizuräumen. Die Polizei konnte noch am Unfallort einige wenige Augenzeugen zum Unfallhergang befragen. Die Sperrung der B102 hielt bis in den Nachmittag an.

Von Christin Schmidt und Philip Rißling

Die havelländischen Christdemokraten haben Roger Lewandowski einstimmig zu ihrem Kandidaten für die Landratswahl am 10. April gewählt. Alle 64 anwesenden CDU-Mitglieder sprachen sich für den Falkenseer aus.

12.01.2016
Havelland Autofahrer brauchen bald Geduld - B 5 durch Ribbeck wird ausgebaut

Der Landesbetrieb Straßenwesen baut in diesem Jahr die B 5-Ortsdurchfahrt Ribbeck aus. Im Mai soll es damit losgehen. Entstehen sollen unter anderem ein drei Meter breiter Geh- und Radweg sowie eine Querungshilfe mit Zebrastreifen. Zudem wird dort eine ordnungsgemäße Regenentwässerung errichtet.

15.01.2016
Havelland Einwohnerzahlen im Osthavelland - Deutlich mehr Einwohner im Havelland

Ohne Ausnahme können die Kommunen im östlichen Havelland steigende Einwohnerzahlen vermelden. In den Ämtern sieht man diese Entwicklung größtenteils positiv, es gibt aber auch Bedenken. Die Gründe für den starken Zuwachs sind verschieden.

15.01.2016
Anzeige