Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Segnung mit Havelwasser

Großer Tauf-Gottesdienst in Premnitz Segnung mit Havelwasser

Das hat es hier noch nicht gegeben. Auf dem Premnitzer Gelände der Bundesgartenschau findet am Sonntag, 21. Juni, ein großer Tauf-Gottesdienst statt. Nach aktuellem Stand der Dinge werden sich dann sechs Personen taufen lassen, sich also offiziell zum Christentum bekennen.

Voriger Artikel
Kampfansage an den Schimmelpilz
Nächster Artikel
Flüchtlingshilfe wird großgeschrieben

Pfarrer Hans-Dieter Kübler am Havelufer. Die Taufschale braucht er am Sonntag natürlich nicht.

Quelle: privat

Premnitz. Im Unterschied zu den üblichen Festlichkeiten dieser Art wird der feierliche Akt diesmal aber nicht mit Hilfe eines Taufbeckens oder einer Taufschale vollzogen. Nein, die Pfarrer und ihre Täuflinge werden sich ins Wasser der Havel begeben, die am Premnitzer Buga-Gelände vorbeifließt.

Wie der Premnitzer Pfarrer Hans-Dieter Kübler berichtet, wird er den Tauf-Gottesdienst gemeinsam mit seinem Rhinower Kollegen Hardy Enseleit gestalten. Angemeldet zur Taufe seien bislang eine dreiköpfige Rhinower Familie sowie ein Erwachsener und zwei Mädchen aus Premnitz. Drei Personen haben den Wunsch, zur Taufe mit dem ganzen Körper in die Havel getaucht zu werden, den drei anderen ist es genug, im Fluss stehend mit dem Wasser beträufelt zu werden.

Um 14 Uhr beginnt der Gottesdienst im Kirchen-Pavillon auf dem Buga-Gelände. Der Posaunenchor spielt, es wird gesungen und gebetet, Pfarrer Kübler hält eine Ansprache. Wie er sagt, werden 150 Gäste erwartet. Manch Interessierter finde vielleicht gerade an diesem Tag leider nicht den Weg nach Premnitz, erklärt er, weil zur gleichen Zeit im Brandenburger Dom dessen 850. Jubiläum gefeiert wird.

Kirche und Buga

Der Verein „Kirche und Buga 2015“ ist bereits im Jahr 2010 gegründet worden, um alle Aktivitäten der Kirche während der Bundesgartenschau vorzubereiten und zu koordinieren. So gibt es jeden Tag an jedem Buga-Standort um 12 Uhr eine Mittagsandacht.
Wichtigste Mitglieder des Vereins sind die Kirchenkreise Mittelmark-Brandenburg, Havelberg-Pritzwalk und Nauen-Rathenow, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, der Landesausschuss für Innere Mission und das Erzbistum Berlin.
In Premnitz fand zu Himmelfahrt ein Gottesdienst statt. Am Sonntag folgt nun der Tauf-Gottesdienst. Ein Höhepunkt wird ab 31. Juli das Regenbogen-Projekt sein, bei dem Jugendliche aus Israel und Deutschland in Premnitz ein großes Klettergerüst bauen.

Nach dem Auftakt des Gottesdienstes im Buga-Pavillon begeben sich die Anwesenden ans Havelufer. Es geht über den „Holzweg“ durch das nahe Auenwäldchen, weil als Ort für die Taufe eine flache Uferstelle in diesem Bereich ausgewählt worden ist. Die Pfarrer Kübler und Enseleit werden zu diesem Anlass ein mantelartiges Festgewand namens Albe tragen, das ihnen bis zu den Knöcheln reicht. Es ist davon auszugehen, dass sie sich samt Albe, aber ohne gerafften Saum ins Wasser begeben. Am Havelufer wird noch einmal gesungen und dann findet die Taufe statt.

Wie kam es zu der Idee mit dem Tauf-Gottesdienst? Der Verein „Kirche und Buga“, der alle kirchlichen Veranstaltungen zur Bundesgartenschau koordiniert, habe die Kirchengemeinde um ein besonderen Beitrag gebeten, erzählt Pfarrer Hans-Dieter Kübler, da sei ihnen die Havel-Taufe eingefallen. Es gebe ja auch einen biblischen Hintergrund: Johannes habe einst Jesus im Jordan getauft. Er selbst, so der Pfarrer, werde am Sonntag erstmals in einem Fluss eine Taufe vollziehen.

Und wenn Kurzentschlossene diese einmalige Gelegenheit nutzen wollten, um auch der Familie der Christen beizutreten? „Wenn um 13 Uhr mir gegenüber jemand ein Taufbegehren äußert“, erklärt der Pfarrer, „dann würde ich mit ihm sprechen, um festzustellen, ob er weiß, was er tut.“ Verlaufe dieser Gedankenaustausch positiv, würde er die Person ebenfalls taufen. Es gebe auch eine Apostelgeschichte, in der etwas Ähnliches überliefert sei.

Von Bernd Geske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg