Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Senzke bekommt sein Dorfgemeinschaftshaus

Mühlenberge Senzke bekommt sein Dorfgemeinschaftshaus

Obwohl die Baukosten für die Gemeinde mit der Ausschreibung erneut gestiegen sind, will Mühlenberge an dem Projekt Dorfgemeinschaftshaus in Senzke festhalten. Allerdings ging dem Beschluss eine kontroverse Debatte voraus. Nicht jeder Gemeindevertreter ist der Ansicht, dass sich die Gemeinde das leisten kann angesichts weiterer Projekte, die erforderlich sind.

Voriger Artikel
Ohr abgebissen: Tourist vor Gericht
Nächster Artikel
Muslime und Deutsche feiern gemeinsam

Die heutige Feuerwehrgarage in Senzke, aus der ein Dorfgemeinschaftshaus werden soll.

Quelle: Andreas Kaatz

Senzke. Am Ende war es dann doch recht deutlich. Mit neun Ja- und zwei Nein-Stimmen votierten Mühlenberges Gemeindevertreter dafür, dass die Kommune für die Sanierung des geplanten Dorfgemeinschaftshauses in Senzke weitere 55 000 Euro zur Verfügung stellt. Grund sind höhere Kosten im Zuge der Ausschreibung (21 000 Euro) sowie weitere Mittel als Sicherheit für spätere Überraschungen beim Bau. Damit wird sich der Eigenanteil der Gemeinde auf 153 000 Euro erhöhen – falls die Zusatzausgaben nicht auch noch mit 75 Prozent gefördert werden sollten.

Dem Beschluss vorausgegangen war eine kontroverse Diskussion. Denn für einige Abgeordnete ist die Schmerzgrenze überschritten. „Gestartet waren wir mit 40 000 Euro, dann hatten wir gesagt: 98 000 Euro als letzte Variante. Ich denke, auch mit den 125 000 Euro Eigenanteil ist es noch nicht gegessen“, sagte Andreas Gräning. Müsse doch das Gebäude dann noch ausgestattet werden. „450 000 Euro würde das kosten, alles Steuermittel. Man muss genau überlegen, ob wir das ausgeben wollen“, so Gräning. Denn es gebe noch mehr Immobilien in der Gemeinde, die unterhalten werden müssen. Ein Ende mit Schrecken sei besser als ein Schrecken ohne Ende.

Dem gegenüber plädierten die Senzker noch einmal leidenschaftlich für das Projekt, bei dem das jetzige marode Feuerwehrgebäude auf dem alten Gutshof zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaut werden soll. 278 000 Euro sind an Fördermitteln bewilligt, 37 000 Euro für Planung und Gutachten schon ausgegeben. „Wir haben im Moment keine wirkliche Einrichtung, wo wir uns treffen können. Wichtig ist, dass wir nun nicht auf halbem Weg stehen bleiben“, sagte Senzkes Ortsvorsteherin Constanze Tönnies. Es wäre kaum erklärbar, warum man auf so viele Fördermittel verzichtet, mit denen man in der Gemeinde einen Mehrwert schaffen könne.

Für Friedhelm Katterwe bietet das neue Haus die Chance, das soziale Leben in Senzke zu erhalten, ebenso wie die Jugendfeuerwehrarbeit. „Der Feuerwehrverein würde auch 3000 Euro dazu geben“, bot der Gemeindevertreter an. Und Friedrich Höricke erinnerte daran, wie schwer es war, überhaupt an die Fördermittel zu kommen. Er hofft, dass auch die 21 000 Euro noch gefördert werden, so dass die Kommune nur 6000 Euro zahlen muss. Zudem befürchtete er, dass sich das Verhältnis zwischen den drei Ortsteilen – falls der Beschluss abgelehnt wird – deutlich verschlechtern würde. „Dann ist es auf Krieg gebürstet. Alles, was an Aufbauarbeit geleistet wurde, wäre für die Katz.“

Wagenitz’ Ortsvorsteher Wilhelm Breitenbücher ist zwar dafür, dass Senzke einen Treffpunkt erhält, „aber nicht um jeden Preis“. Er will, dass dann auch das Dorfgemeinschaftshaus Haage saniert und in Wagenitz der Gehweg an der Landesstraße gebaut wird. Nachdem es die Zusage gab, dass der Feuerwehrverein eventuell die Eigenmittel von 6000 Euro übernimmt, meinte Bürgermeister Matthias Rehder: „Dann ist es gerade erträglich zuzustimmen.“ Ihm war zudem wichtig, dass klar ist, dass das Senzker Feuerwehrauto – der Mannschaftstransportwagen – für die nächsten zwölf Jahre nach Wagenitz geht. Zudem müsse man demnächst auch über die Immobilien der Gemeinde sprechen und darüber, ob man sie langfristig halten kann.

Von Andreas Kaatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg