Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Sommerfest wird an neuem Standort gefeiert
Lokales Havelland Sommerfest wird an neuem Standort gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 11.07.2018
Auf dem Hafengelände wird in diesem Jahr das Brieselanger Sommerfest gefeiert. Quelle: Gemeinde
Brieselang

Auf zu neuen Ufern: Das traditionelle Sommerfest der Gemeinde Brieselang wird in diesem Jahr erstmals vor und auf dem Hafengelände der Sportgemeinschaft Wasserfreunde Brieselang am Havelkanal gefeiert.

Der Vorstand des Vereins hat per einstimmigem Beschluss grünes Licht für den neuen Veranstaltungsort signalisiert. Die ursprünglichen Terminschwierigkeiten sind damit ad acta gelegt, das Sommerfest kann am 7. und 8. September stattfinden.

Das Motto des Festes lautet erneut „Brieselanger für Brieselanger“. Alle Vereine, Organisationen, Chöre, Schulen und Kindertagesstätten aus dem Gemeindegebiet können sich am Sonnabend, 8. September, ab 14 Uhr präsentieren und natürlich auch auf der Bühne ihr vielfältiges Können bis etwa 17 Uhr unter Beweis stellen – sofern gewünscht.

Ohnehin soll ein umfangreiches und buntes Programm wieder für eine heitere und entspannte Atmosphäre mit Showeinlagen sowie Live-Musik ab 19 Uhr sorgen. Auch ein DJ wird beste Stimmung entfachen. Die kleinen Besucher werden bei Spiel und Spaß ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Schon am Freitag sind Live-Auftritte ab 19 Uhr in Planung. Die organisatorische Vorbereitung ist bereits mit Hochdruck angelaufen.

„Das Ambiente am Hafen ist hervorragend. Wir sind glücklich darüber und freuen uns, dass die Wasserfreunde Brieselang uns ihr Gelände gleich mit zur Verfügung stellen“, sagte Bürgermeister Wilhelm Garn. „Alle Brieselangerinnen und Brieselanger dürfen sich auf das Sommerfest in entspannter Atmosphäre freuen“, ist er sich sicher. Der Verwaltungschef hofft auf breite Resonanz. Bis zu 2000 Besucher werden wieder erwartet.

In diesem Jahr wartet noch ein besonderer Höhepunkt auf die Besucher: Die MS John Franklin, das Wunderkammerschiff der Helga-Breuninger-Stiftung, wird im Hafen anlegen und kann kostenfrei besichtigt werden. Auf der Bühne des Schiffes finden ebenfalls Veranstaltungen statt, etwa eine Diskussionsrunde zum Thema „Identität mit Brieselang und dem Havelland - Wohin soll die Reise gehen?“.

Das Innovationsbündnis Havelland, ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Havelland und der Helga-Breuninger-Stiftung, ist davon überzeugt, „dass Neues sich nur dann entwickeln und nachhaltig umsetzen lässt, wenn man bereit ist, ausgetrampelte Pfade im Denken und Tun zu verlassen“.

Von Danilo Hafer

Am Freitag beginnt das Antaris-Festival im kleinen Örtchen Rhinow im Havelland. Und der Ort macht sich bereit für den Ansturm tausender Musikfans: Supermärkte und Apotheken sind kurz vor dem Startschuss bestens vorbereitet.

11.07.2018

Kulturstaatssekretärin Ulrike Gutheil hat am Dienstag einen Fördermittelbescheid in Höhe von 12.040 Euro im Rahmen der diesjährigen Denkmalhilfe an den Kulturverein Ribbeck übergeben. Mit diesen Mitteln soll das Dach der Gutsscheune Ribbeck saniert werden.

10.07.2018

Die Kreisjugendfeuerwehr hat eine neue Leitung. Sie ist nun offiziell im Amt. Ihre erste große Bewährungsprobe hatten die jungen Leute beim Kreislager der Jugendfeuerwehren in Paaren im Glien.

10.07.2018