Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Stechow: Ortsvorsteherin tritt zurück

Ehrenamt Stechow: Ortsvorsteherin tritt zurück

Irina Schattschneider tritt als Ortsvorsteherin von Stechow zurück. Bis Ende diesen Monats wird sie das Ehrenamt noch ausüben, dann legt sie es nieder. Die Belastung als Berufstätige und parallel dazu als Ortsvorsteherin sei sehr groß und gehe zu Lasten der eigenen Gesundheit, hieß es von ihr.

Voriger Artikel
Fahrschülerin leicht verletzt
Nächster Artikel
Zahl der Großtrappen im Havelland steigt

Irina Schattschneider tritt als Ortsvorsteherin zurück.

Quelle: Stein

Stechow. Irina Schattschneider tritt als Ortsvorsteherin von Stechow zurück. Bis Ende diesen Monats wird sie das Ehrenamt noch ausüben, dann legt sie es nieder. Ihre Entscheidung verkündete sie am Mittwochabend auf einer Ortsbebeiratssitzung zur Vorbereitung des 700jährigen Dorfjubiläums im kommenden Jahr. „Ich habe mir den Entschluss nicht leicht gemacht“, sagte sie vor rund 15 anwesenden Einwohnern des Dorfes.

Belastung war zu groß

Doch die Belastung als Berufstätige und parallel dazu als Ortsvorsteherin sei sehr groß und gehe zu Lasten der eigenen Gesundheit, begründete Irina Schattschneider ihre „schweren Herzens“ getroffene Entscheidung. Familie und Beruf haben für sie Vorrang.

Ortsvorsteherin ist sie seit den Kommunalwahlen im Frühjahr 2014. Mitglied im Ortsbeirat wird Irina Schattschneider bleiben und auch ihr Mandat als Abgeordnete in der Gemeindevertretung Stechow-Ferchesar wird sie weiter ausüben.

Irina Schattschneider

Irina Schattschneider

Quelle: Stein

Wer zukünftige Ortsvorsteherin von Stechow wird, entscheidet der Ortsbeirat auf seiner kommenden Sitzung. Die Wahl kann nur zwischen Antje Wilke und Bianca Eichler fallen, die gemeinsam mit Irina Schattschneider als Ortsbeirat die dörflichen Interessen von Stechow wahrnehmen und in der Gemeinde vertreten.

Das kommunale Frauentrio hat in den letzten zwei Jahren eine erfolgreiche Arbeit geleistet. Beispiele dafür sind der Mehrgenerationsplatz neben dem Dorfgemeinschaftshaus, die Organisation von dörflichen Veranstaltungen sowie das Zusammenwirken mit der Gemeinde und dem Amt Nennhausen.

Von Norbert Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg