Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Traktoren beweisen wieder ihre Stärke
Lokales Havelland Traktoren beweisen wieder ihre Stärke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 15.03.2017
Rund um alte und neue Zugmaschinen dreht sich alles beim nächsten Friesacker Treckertreffen an der Vietznitzer Straße. Quelle: Veranstalter
Anzeige
Friesack

Freunde großer und kleiner Traktoren kommen wieder beim mittlerweile vierten Friesacker Treffentreffen auf ihre Kosten. Dazu laden die Veranstalter für den Zeitraum von Freitag, 5. Mai, bis Sonntag, 7. Mai, ein. Die Besucher erwartet dabei ein Event für die ganze Familie. Zu erleben sind unter anderem starke Motoren von regionalen und nationalen Größen des Traktorpullings; mit dabei ist der Highlander mit 850 PS. Darüber hinaus wird es Fahrgeschäfte für die Kleinsten geben, Oldtimer, Eigenbauten, landwirtschaftliche Maschinen, stationäre Motoren, Motocross und Buggy-Rennen.

Los geht das Treckertreffen am Freitag um 14 Uhr mit Rummel und Fahrgeschäften. Ab 20 Uhr ist dann Tanz in den Mai mit DJ Moppi und einer Stripshow. Der Eintritt ist frei.

Der Samstag startet um 9.30 Uhr mit Kinder-Motocross, gefolgt um 11 Uhr von Motocross ab 125 Kubikzentimeter und um 14 Uhr von den Rennen mit Seitenwagen und Quads. 14.30 Uhr beginnt die Oldtimershow für Traktoren, an der auch Nutzfahrzeuge, Pkws und Motorräder teilnehmen dürfen, ab 17 Uhr fahren die Buggys um die Wette. Um 20 Uhr fängt dann die Abendveranstaltung mit DJ Micha und dem Nachtpulling an.

Mit Traktorpulling, bei dem in mehreren Gewichtsklassen der stärkste Traktor ermittelt wird, geht es am Sonntag um 10 Uhr los. Um 12 Uhr ist Mittagspause, bevor ab 13 Uhr Clown Celly seine Runden dreht. Um 17 Uhr erhalten dann die Besten beim Pulling ihre Pokale.

Die Besucher des Treckertreffens müssen aber nicht nur zuschauen, sie sind auch als Teilnehmer willkommen. So können Freunde des Motocross und Buggyfahrens auf einer separaten Strecke ihr Können unter Beweis stellen. Der Eintritt für Samstag und Sonntag beträgt jeweils 4 Euro pro Person. Ein Wochenendticket ist für 6 Euro erhältlich. Trödler und Teilehändler sind gern gesehen. Die Veranstalter bieten auch Ausstellungsflächen für Unternehmen, kleine Betriebe, Vereine und Interessengemeinschaften an. Kontakt ist möglich per Telefon unter 01 73/4 32 71 82 oder per E-Mail unter kristian@soundworx.de.

Von Andreas Kaatz

Insgesamt 698.000 Euro beträgt der Gemeindeetat in Gollenberg (Havelland) für das laufende Jahr. 14.000 Euro werden dazu aus der Rücklage entnommen. Geht der Plan auf, hat Gollenberg zum Jahresende noch 305.000 Euro im Sparschwein. Gefördert wird indes das traditionsreiche Otto-Fest.

15.03.2017

Der Falkenseer Architekt Wolfgang Levin ist ein kreativer Mann. Das hat er schon oft unter Beweis gestellt. Nun macht er Kunst am Computer und gibt den Dingen dabei in seinen Bildern eine neues Leben. In der Falkenseer Superintendentur stellt er seine jüngsten Arbeiten aus.

18.03.2017

Auf einer eigenen Fläche in der Lange Straße in Brieselang will die Evangelische Kirchengemeinde Falkensee-Seegefeld ein Mehrgenerationen-Projekt realisieren. Ein Büro ist mit entsprechenden Planungen beauftragt. Sowohl die Anwohner als auch die Gemeinde sollen mit einbezogen werden. Auf dem Areal stand vor Kurzem noch die Traglufthalle für Flüchtlinge.

18.03.2017
Anzeige