Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Über den Wintergarten eingestiegen

Havelland: Polizeibericht vom 9. März Über den Wintergarten eingestiegen

Unbekannte haben bei einem Einbruch in ein Falkenseer Einfamilienhaus Heimelektronik erbeutet. In Rathenow drangen Einbrecher in einen Laden ein. Ob sie Beute machen konnten ist noch unklar.

Voriger Artikel
Die Störche sind zurück im Havelland
Nächster Artikel
„Die AfD ist nicht fremdenfeindlich“

Einbrecher waren in Falkensee und in Rathenow unterwegs.

Quelle: dpa

Falkensee. Über den Wintergarten sind Unbekannte in ein Falkenseer Einfamilienhaus eingedrungen. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten Heimelektronik. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zum besonders schweren Fall des Diebstahls. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor.

Falkensee: Vorfahrt missachtet

Am Mittwochmorgen hat in der Döberitzer Straße in Falkensee an der Ecke zur Straße der Einheit ein Volkswagenfahrer einem Opelfahrer die Vorfahrt genommen. Die Autos stießen zusammen, beide Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden belief sich auf etwa 3000 Euro.

Brieselang: Grundstückszaun beschädigt

In Brieselang haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag Am Vorholz die Umfriedung eines Privatgrundstückes beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter den Maschendrahtzaun aufgeschnitten und diesen teilweise aufgerollt. Ob die Unbekannten durch das entstandene Loch auf das Gelände gelangten, ist unklar. Ein Diebstahl konnte bislang nicht festgestellt werden.

Nauen: Auto gerammt

Ein unbekannter Autofahrer hat Dienstag in Nauen mit seinem Pkw einen anderen Wagen gerammt, der zu dieser Zeit in der St.-Georgen-Straße parkte. Der Unfallverursacher flüchtete nach der Kollision vom Ort des Geschehens und ließ einen Schaden von mehreren hundert Euro an dem Pkw zurück. Nun ermittelt die Kripo zum unerlaubten Entfernen vom Unfallort.

Rathenow: Unfall auf Parkplatz

Auf einem Supermarktparkplatz in Rathenow ist am Dienstagnachmittag ein 80-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Wagen gegen ein anderes Auto geprallt. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Rathenow: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Polizisten haben am frühen Mittwochmorgen in der Friedrich-Engels-Straße in Rathenow einen Autofahrer gestoppt, der wohl unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Test verlief positiv und ließ auf den Konsum von Amphetaminen schließen. Dem 39-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, er musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Rathenow: Einbruch in Verkaufseinrichtung

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Verkaufseinrichtung in Rathenow eingestiegen und wollten von dieser aus in ein weiteres Fachgeschäft eindringen. Dies misslang jedoch und so flüchteten die Täter. Ob die Einbrecher tatsächlich Beute machen konnten, ist noch unklar.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg