Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Über den Wintergarten eingestiegen
Lokales Havelland Über den Wintergarten eingestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 09.03.2016
Einbrecher waren in Falkensee und in Rathenow unterwegs. Quelle: dpa
Anzeige
Falkensee

Über den Wintergarten sind Unbekannte in ein Falkenseer Einfamilienhaus eingedrungen. Die Einbrecher durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten Heimelektronik. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zum besonders schweren Fall des Diebstahls. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor.

Falkensee: Vorfahrt missachtet

Am Mittwochmorgen hat in der Döberitzer Straße in Falkensee an der Ecke zur Straße der Einheit ein Volkswagenfahrer einem Opelfahrer die Vorfahrt genommen. Die Autos stießen zusammen, beide Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden belief sich auf etwa 3000 Euro.

Brieselang: Grundstückszaun beschädigt

In Brieselang haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag Am Vorholz die Umfriedung eines Privatgrundstückes beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter den Maschendrahtzaun aufgeschnitten und diesen teilweise aufgerollt. Ob die Unbekannten durch das entstandene Loch auf das Gelände gelangten, ist unklar. Ein Diebstahl konnte bislang nicht festgestellt werden.

Nauen: Auto gerammt

Ein unbekannter Autofahrer hat Dienstag in Nauen mit seinem Pkw einen anderen Wagen gerammt, der zu dieser Zeit in der St.-Georgen-Straße parkte. Der Unfallverursacher flüchtete nach der Kollision vom Ort des Geschehens und ließ einen Schaden von mehreren hundert Euro an dem Pkw zurück. Nun ermittelt die Kripo zum unerlaubten Entfernen vom Unfallort.

Rathenow: Unfall auf Parkplatz

Auf einem Supermarktparkplatz in Rathenow ist am Dienstagnachmittag ein 80-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Wagen gegen ein anderes Auto geprallt. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Rathenow: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Polizisten haben am frühen Mittwochmorgen in der Friedrich-Engels-Straße in Rathenow einen Autofahrer gestoppt, der wohl unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Test verlief positiv und ließ auf den Konsum von Amphetaminen schließen. Dem 39-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, er musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Rathenow: Einbruch in Verkaufseinrichtung

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Verkaufseinrichtung in Rathenow eingestiegen und wollten von dieser aus in ein weiteres Fachgeschäft eindringen. Dies misslang jedoch und so flüchteten die Täter. Ob die Einbrecher tatsächlich Beute machen konnten, ist noch unklar.

Von MAZonline

Havelland Horst in Garlitz wieder besetzt - Die Störche sind zurück im Havelland

Über Hohennauen wurde Meister Adebar am Wochenende gesichtet, auf dem Hof von Christiane und Peter Vollmann in Garlitz ist bereits am 23. Februar der erste Storch eingetroffen. Auf einer Tafel ist nachzulesen, wann die Störche jedes Jahr in Garlitz eintreffen. Doch auf einen wird noch sehnsüchtig gewartet: auf die Storchendame.

09.03.2016

Für viele ist das Falkenseer Mehrgenerationenhaus die einzige Möglichkeit unter Leute zu kommen, Gedanken auszutauschen und gemeinsam zu lachen. Die finanzielle Unterstützung von Bund und Kommune über 40.000 Euro ist eine große Hilfe für die Begegnungsstätte. Viel wichtiger ist jedoch etwas, das man mit Geld nicht kaufen kann.

09.03.2016
Havelland MAZ-Serie „Zuhause in Wustermark“ - Geballtes Nein zu neuen Windrädern

Fünf mehr als 200 Meter große Windkraftanlagen sollen in Buchow-Karpzow und Hoppenrade aufgestellt werden. Die Gemeinde Wustermark versucht, das zu verhindern. Entscheiden wird das Landesumweltamt.

09.03.2016
Anzeige