Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Überhitzung war die Ursache
Lokales Havelland Überhitzung war die Ursache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 03.06.2015
Das Firmengebäude von Alu-Druckguss in Brieselang. Quelle: Tanja M. Marotzke
Anzeige
Brieselang

Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes bezüglich des Feuers bei Alu-Druckguss in Brieselang sind inzwischen abgeschlossen. „Es wurde festgestellt, dass es in einem Schaltschrank einer Gießanlage zu einer Überhitzung kam und dadurch der Brand entstand“, sagte der Geschäftsführer der Firma Günter Goldhammer. „Der Schaden hat sich auf einen Energieversorgungskanal außerhalb der Gießerei durchgeschlagen, deshalb ist in der Gießerei alles unbeschadet geblieben“, führte er weiter aus. Fremdeinwirkung kann ausgeschlossen werden. Die Hälfte der Maschinen ist schon wieder im Einsatz, die übrigen sollen nächste Woche wieder in Betrieb genommen werden. Der Geschäftsführer spricht von einem Schaden zwischen einer halben und einer Million Euro. „Ich bin froh, dass die Feuerwehr so schnell reagiert hat“, fügte Goldhammer hinzu. 45 Einsatzkräfte aus Nauen und Brieselang hatten den Brand unter anderem mit Schaum gelöscht. Die Firma ist komplett abgesichert, was Ausfall der Maschinen und Wiederinstandsetzung betrifft - die Versicherung übernimmt die Kosten. Gemeldet hatte den Brand, der am Samstagabend gegen 23 Uhr entstand, vermutlich ein Polizeibeamter, der nach seinem Dienst an dem Firmengebäude vorbeifuhr. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt.

Von Melanie Höhn

Havelland Havelland: Polizeibericht vom 3. Juni - Berauscht in Falkensee unterwegs

+++ 59-Jähriger musste zur Blutprobe +++ Kleintransporter in Falkensee aufgebrochen und Werkzeuge gestohlen +++ Scheibe in Elstaler Arztpraxis eingeschlagen +++

06.06.2015
Havelland Außergewöhnliche Spargel-Kreationen bringen Abwechslung - Das königliche Gemüse

Ob grün oder weiß – Spargel lässt Jahr für Jahr Feinschmecker auf der ganzen Welt ins Schwärmen geraten. In den verschiedensten Variationen zubereitet und angerichtet, ist er ein purer Genuss. Die MAZ hat sich jetzt in der Region nach außergewöhnlichen Spargel-Variationen umgehört.

06.06.2015
Havelland 13.000 Unterschriften in Potsdam übergeben - Eltern zwingen Landtag zur Debatte

Beitragsfreie Kitas im Land Brandenburg, nicht mehr und nicht weniger, fordert die Bürgerinitiative „Eltern für Rathenow“. Am Dienstag übergaben acht Mitstreiter dem Petitionsausschuss des Landtags in Potsdam die mehr als 13.000 Unterschriften. Der Vorsitzende des Petitionsausschusses des Landtags, Henryk Wichmann (CDU), nahm die Petition persönlich entgegen.

06.06.2015
Anzeige